• Choose Language
  • Produktentwicklung nimmt Fahrt auf

    15 Feb 2015

    Der Anteil von Premium-Stahlgüteklassen innerhalb der gesamten Stahlnachfrage ist in den letzten zehn Jahren gestiegen. Wir haben 2011 ein neues Entwicklungs-programm gestartet, um unser Portfolio mit Produkten und Services zu erweitern, die unseren Kunden zahlreiche Vorteile bieten – von der leichteren Verarbeitung bis hin zu einer verbesserten Leistung des Endprodukts. Seitdem ist unser Angebotsspektrum kontinuierlich gewachsen.

    „In den letzten vier Jahren ist der Anteil an Premium-Produkten in unserem Portfolio signifikant gestiegen. Darunter verstehen wir Produkte, die unseren Kunden klare Vorteile für spezifische Anwendungen bieten und die nur relativ wenige Stahlhersteller fertigen“, erklärt Henrik Adam, Chief Commercial Officer von Tata Steel. „Im Rahmen des neuen Entwicklungsprogramms haben wir unsere Produkte und Services erweitert, indem wir sowohl existierende Lösungen verbessert als auch komplette Neuentwicklungen auf den Markt gebracht haben – viele Innovationen sind direkte Ergebnisse aus einer engen Zusammenarbeit mit unseren Kunden.“

    Beispielsweise haben wir den Bedarf der Automobilindustrie nach attraktiveren und dennoch erschwinglichen Fahrzeugen erkannt. Als Reaktion darauf haben wir unser Angebot erheblich erweitert und Produkte wie Serica® eingeführt, eine Premium-Beschichtung für feuerverzinkte Stähle, die für ein hervorragendes Lackierergebnis bei Karosserieteilen sorgt. Außerdem lässt sich mit Serica die Dicke der Lackschichten reduzieren und so die Herstellungskosten senken.

    Im Hebe- und Fördersektor zeigt sich hingegen eine steigende Nachfrage nach effizienteren Maschinen, die gleichzeitig schwerere Lasten bewältigen können und sich durch den Einsatz leichter zu verarbeitender Werkstoffe schneller fertigen lassen. Darauf haben wir mit einer kontinuierlichen Erweiterung unseres Ympress®-Sortiments reagiert und versorgen diese Kunden mit hochumformbaren, festeren Stählen, die sowohl Gewicht einsparen als auch die Komponenten-festigkeit erhöhen.

    Im Bereich Schienenverkehr benötigen unsere Kunden Gleise mit höherer Verschleißbeständigkeit und längerer Lebensdauer. Darum haben wir High Performance Rail HP335 auf den Markt gebracht, einen einzigartigen Schienenstahl, der metallurgisch so ausgelegt wurde, dass er eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Verschleiß und Rollkontaktermüdung bietet.

    Für die Bauindustrie haben wir schon in diesem Jahr Innovationen auf den Markt gebracht: zum Beispiel das neue Hohlprofilprodukt Celsius® 420 für Kunden, die Stähle der nächsten Generation benötigen. Der Werkstoff ist fester und leichter, sodass er durch seine verbesserten Produkt-eigenschaften Gewicht, Zeit und Kosten einsparen kann.

    Adam fügte hinzu: „Mit unserem kontinuierlich wachsendes Angebot sorgen wir bei unseren Kunden für den Wettbewerbsvorteil, den sie brauchen, um in ihren Märkten erfolgreich zu sein.“

    Weitere Informationen zum gesamten Produktportfolio von Tata Steel finden Sie hier (auf Englisch).