• Choose Language
  • Tata Steel auf der wire 2014

    12 Mar 2014

    Auf der internationalen Fachmesse Draht und Kabel in Düsseldorf stellen wir Ihnen unser Portfolio an Draht und Stabstählen vor.

    7.-11. April 2014

    Dieses umfasst:

    • Automatenstahl für Präzisionsbauteile
    • Federstahl für Fahrwerksfedern
    • Hochfester Stahl für Brücken und Tiefseekabel
    • Kaltstauchdraht für Befestigungs- und Verbindungselemente
    • Verstärkungsdraht für Wulst und Grundaufbau bei Autoreifen
    • Kohlenstoff- und Legierungstahl für Maschinenbauteile
    • Schmiedestahl für Fahrzeugbauteile wie Kurbelwelle, Pleuelstange und Getriebe

    Partnerschaftlicher Ansatz

    Am Stand erklären wir Ihnen, wie wir mit unseren Kunden zusammenarbeiten. Mittels Innovation und einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess erweitern wir fortlaufend unser Stahlsortiment um neue Abmessungen und chemische Zusammensetzungen. Dadurch eignen sich unsere Stahlgüten für immer anspruchsvollere Anwendungen. Leichte, hochleistungsfähige und kosteneffiziente Fahrzeugbauteile verringern beispielsweise die Gesamtbetriebskosten. Unsere Drahtseile für die Öl und Gas Industrie halten selbst rauen Umgebungen stand. Darüber hinaus erklären Ihnen unsere Spezialisten gerne unsere innovativen Lagerlösungen für Draht und Stabstähle.

    Entwicklung innovativer Getriebestähle

    Auf der wire stellen wir unseren neuen Test zum Wälzfräsen vor. Der Test ergänzt die Weiterentwicklung unserer fortschrittlichen Getriebestähle und wurde von unseren Experten aus Forschung und Entwicklung gemeinsam mit der Sheffield University in Großbritannien erarbeitet. Er simuliert das Verhalten des Stahls im Wälzfräs-Prozess und bewertet dessen Bearbeitbarkeit. Der einfache und schnelle Vergleich verschiedener Materialien macht so teure Wälzfräs-Maschinen und das kostenintensive Wälzfräs-Werkzeug für Getriebe überflüssig.

    Für weiterführende Informationen erhalten Sie von unserem technischen Experten Ivan Johnson: Ivan.johnson@tatasteel.com oder unter Telefon: +44 (0)1709 826089.

    Neue kohlenstoffarme Designs für die Automobilindustrie

    Auf der wire 2014 zeigt Tata Steel außerdem innovative Anwendungen aus Stabstählen, die durch die Proving Factory entwickelt werden. Der Stahlhersteller ist ein führender Partner dieser Initiative der britischen Automobilindustrie. Die Proving Factory fungiert als Mittler zwischen Entwicklern kohlenstoffarmer Fahrzeugdesigns und den Fahrzeugherstellern, die eine volumentaugliche Versorgung (1-20.000 Stück pro Jahr) im Blick haben. Für weiterführende Informationen besuchen Sie die Website der Proving Factory www.theprovingfactory.com

    Finden Sie heraus, wie wir zusammenarbeiten und das volle Potential Ihrer Produkte ausschöpfen können. Vereinbaren Sie mit Sophie Robinson (sophie.robinson@tatasteel.com) einen Termin für ein Gespräch über die kaufmännischen oder technischen Details unserer Produkte oder besuchen Sie uns einfach auf unserem Stand in Halle 12 an Stand 12/B41. Unser Team aus Spezialisten für Draht und Stabstähle freut sich auf Ihren Besuch!