• Choose Language
  • 100%-iger Lieferrekord zur Eröffnung Grossbritanniens jüngster Eisenbahnlinie

    9 Sep 2015 | Trade News

    Am 9. September eröffnete die Königin offiziell die längste im Königreich seit über einem Jahrhundert gebaute Eisenbahnlinie. Durch ihre Anwesenheit an dem Tag, an dem sie zu Britanniens am längsten herrschender Monarchin wurde, fand die schottische Kleinstadt Tweedbank große internationale Beachtung.

    HM the Queen officially opened the Borders Railway

    Britische Königin eröffnet in Schottland offiziell neue Eisenbahnlinie „Borders Railway“

     

    Der Bau der Borders Railway ist für die Region, in der es seit Januar 1969 keinen Personenverkehr mehr gab, von enormer Bedeutung. Tata Steel lieferte die Schienen. John Austin, Tata Steels Key Account Manager, sagte: „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir die Schienen für diese historische, neue Bahnlinie liefern durften, mit der die Transportverbindungen im ganzen Land gestärkt werden.”

    Das £ 294 Mio. Borders Rail Projekt hat einen neuen Schienenweg von über 48 km mit sieben neuen Bahnhöfen. Im Rahmen des Vertrages mit der Network Rail begann Tata Steel im November mit der Auslieferung der Schienen aus seinem Werk in Scunthorpe. In den darauffolgenden zehn Wochen wurden jede Woche über 700 Tonnen an 108 Meter langen, umfassend auf Sicherheit und Qualität geprüft Schienen, geliefert.

    Leigh Goble, Business Support Manager, Switch & Crossing Components/Rail, Network Rail, merkte an: „Die Schienen wurden vollständig pünktlich ausgeliefert, wofür allen Beteiligten große Anerkennung gebührt, insbesondere im Hinblick auf den Lieferumfang, der zusätzlich zu den laufenden Aktivitäten zu bewerkstelligen war.”

    http://www.bordersrailway.co.uk/progress/videos.aspx

     

    *Foto zuschreibung: Walter Baxter [CC BY-SA 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

    Kontakt

    Daniel Pyke:
    +44 (0)1724 404040
    E daniel.pyke@tatasteel.com