• Choose Language
  • Warmgewalzt - Baustahl

    Hot Rolled Strip Steel

    Die garantierte Festigkeit und die gute Schweißbarkeit unserer warmgewalzten Baustähle tragen zu einer einfachen Bearbeitung und einer verlässlichen Performance des Endproduktes bei.

    Wie all unsere warmgewalzten Stahlprodukte werden auch die Baustähle strengen Tests unterzogen, damit Sie sich auf eine gleichmäßige Qualität verlassen können.

     

    • S355J2+N jetzt bis zu einer Dicke von 25 mm erhältlich
      S555J2 + N ist jetzt mit einer Dicke von bis zu 25 mm erhältlich und hat eine im Vergleich zu Plattenalternativen überlegene Oberfläche, sodass es sich hervorragend zum Laser- und Plasmaschneiden eignet.

      Die Möglichkeit, dieses Material in maßgeschneiderte Längen abzuwickeln, bietet Ihnen auch eine verbesserte Ausbeute und eine kontinuierliche problemlose Verarbeitung unseres Materials.
    • Ympress® für Gewichtseinsparungen und Bauteilfestigkeit

      Ympress ist das warmgewalzte HSLA-Produkt von Tata Steel. Es ist besonders formbar und bietet Gewichtseinsparungen sowie eine verbesserte Bauteilfestigkeit. Das Ergebnis sind leichtere, festere und gleichmäßigere Endprodukte.

      Ympress bietet einen Mehrwert für Anwendungen aus z. B. der Automobilbranche, dem Maschinenbau sowie dem Schiffsbau.

    Kontakt

    Tata Steel

    Postfach 10.000

    1970 CA IJmuiden

    Niederlande

    Übersicht

    Anwendungen

    Automotive: Radfelgen und Fahrwerkskomponenten
    Bauindustrie und Gebäude
    Kaltumgeformte Profile
    Druckkessel
    Transportwesen
    Rohre und Profile
    Lagerregalsysteme
    Schwere fahrzeuge ausrüstung

    Verfügbarkeit

    Baustahl ist in den folgenden Ausführungen erhältlich:

    • im „Walzzustand” (+AR)
    • mit normalisierender Walzung (+N)
    • geeignet für die Kaltumformung (C)
    • geeignet für die Nachverzinkung (Klasse 1)

    Normenabdeckung

    Warmgewalzter Baustahl erfüllt die Euronorm EN 10025:2004 und ist in unten aufgeführten Sorten verfügbar.
    Wenn Sie eine normalisierende Walzung (+N) oder Kaltumformung (C) wünschen, geben Sie dies bitte bei der Bestellung an, indem Sie die entsprechende Kennzeichnung zur Sorte hinzufügen (z. B.: S355J0C+AR). Kaltumformung kann nicht bei Baustählen garantiert werden, die nicht explizit dafür ausgewiesen sind.

    Europäischer Standard

    Deutscher Standard

    EN 10025-2:2004

    DIN 17100, 1987-1

    S185+AR

    St 33

    S235JR+AR

    St 37-2

    S235J0+AR

    St 37-3U

    S235J2+N

    St 37-3N

    S235J2+AR

    -

    S275JR+AR

    St 44-2

    S275J0+AR

    St 44-3U

    S275J2+N

    St 44-3N

    S275J2+AR

    -

    S355JR+AR

    St 52-3

    S355J0+AR

    St 52-3U

    S355J2+N

    St 52-3N

    S355J2+AR

    -

    S355K2+N

    -

    S355K2+AR

    -

     

    CE-Kennzeichnung

    Die CE-Kennzeichnung ist ein vom Europäischen Rat entwickeltes Verwaltungszeichen und gibt an, dass ein Produkt den geltenden Anforderungen der jeweiligen Richtlinien entspricht. Damit soll sichergestellt werden, dass das Produkt verlässlich und sicher ist. Produkte, die dauerhaft in der Bauindustrie eingesetzt werden, fallen unter die Bauproduktenrichtlinie. Die von EN 10025:2004 abgedeckten warmgewalzten Stähle werden dabei verwendet und fallen somit ebenfalls darunter. Die Testzertifikate von Tata Steel für diese Produkte tragen die CE-Kennzeichnung; zudem hat Tata Steel eine Leistungserklärung. Alle Baustahlprodukte, die Tata Steel in Europa fertigt, sind CE-gekennzeichnet, mit Ausnahme von S185+AR.

     

    Zurück nach oben

     

    Eigenschaften


    Mechanische Eigenschaften

    Die in der untenstehenden Tabelle angegebenen Werte zu Festigkeit und Dehnung beziehen sich auf Prüfmuster und wurden diagonal zur Walzrichtung gemessen. Die Werte zum Schlagversuch wurden in Walzrichtung gemessen.

    EN
    10025-2: 2004
    Sorte

    Min. Streckgrenze 1 2
    ReH

    Zugfestigkeit 
    Rm

     

    N/mm2

    N/mm2

     

    t ≤ 16

    16 < t ≤ 20

    t < 3

    3 ≤ t ≤ 20

    S185

    185

    175

    310 - 540

    290 - 510

    S235JR3

    235

    225

    360 - 510

    360 - 510

    S235J0

    235

    225

    360 - 510

    360 - 510

    S235J2

    235

    225

    360 - 510

    360 - 510

    S275JR3

    275

    265

    430 - 580

    410 - 560

    S275J0

    275

    265

    430 - 580

    410 - 560

    S275J2

    275

    265

    430 - 580

    410 - 560

    S355JR3

    355

    345

    510 - 680

    470 - 630

    S355J0

    355

    345

    510 - 680

    470 - 630

    S355J2

    355

    345

    510 - 680

    470 - 630

    S355K2

    355

    345

    510 - 680

    470 - 630

    1. Es gilt die obere Streckgrenze bzw. die Dehngrenze von 0,2 %.
    2. Bei Dicken > 16mm sinkt der ReH Wert um 10 N/mm2.
    3. Die Schlageigenschaften der hochqualitativen JR-Produkte gelten nur, wenn diese Anforderung bei der Bestellung spezifiziert wurde.
    Schlagzähigkeiten beziehen sich auf Dicken > 6mm und gelten nur für Standard-Prüfmuster.
    Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den mechanischen Eigenschaften von Kaltumformungsqualitäten. 
    Zugversuche können mit nicht-proportionalen Prüfmustern gemäß EN 10025-1:2004 durchgeführt werden.

    t - Materialdicke in mm.

     

    EN
    10025-2: 2004
    Sorte

    Min Bruchdehnung A%

    Schlagversuch

     

     

    L0 = 80 mm

     

    L0 = 5,65√S0

    Temp. °C

    Min.
    Energie J

     

    1,5 < t ≤ 2

    2 < t ≤ 2,5

    2,5 < t < 3

    3 ≤ t ≤ 20

    S185

    10

    11

    12

    16

     

     

    S235JR3

    17

    18

    19

    24

    20

    27

    S235J0

    17

    18

    19

    24

    0

    27

    S235J2

    17

    18

    19

    24

    -20

    27

    S275JR3

    15

    16

    17

    21

    20

    27

    S275J0

    15

    16

    17

    21

    0

    27

    S275J2

    15

    16

    17

    21

    -20

    27

    S355JR3

    14

    15

    16

    20

    20

    27

    S355J0

    14

    15

    16

    20

    0

    27

    S355J2

    14

    15

    16

    20

    -20

    27

    S355K2

    14

    15

    16

    20

    -20

    40

    1. Es gilt die obere Streckgrenze bzw. die Dehngrenze von 0,2 %.
    2. Bei Dicken > 16mm sinkt der ReH Wert um 10 N/mm2.
    3. Die Schlageigenschaften der hochqualitativen JR-Produkte gelten nur, wenn diese Anforderung bei der Bestellung spezifiziert wurde.
    Schlagzähigkeiten beziehen sich auf Dicken > 6mm und gelten nur für Standard-Prüfmuster.
    Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den mechanischen Eigenschaften von Kaltumformungsqualitäten. 
    Zugversuche können mit nicht-proportionalen Prüfmustern gemäß EN 10025-1:2004 durchgeführt werden.

    t - Materialdicke in mm.

     

    Chemische Zusammensetzung

    Baustahl erfüllt die Anforderungen der standardisierten Schmelzanalyse, wie in der untenstehenden Tabelle dargestellt:

    Die Stahlsorten von Tata Steel sind immer vollständig beruhigt.
    Tata Steel liefert keinen Stahl mit erhöhtem Kupfergehalt.

    Sorte

    C

    Mn

    P

    S

    Si

    N

    Cu

     

    Max.

    Max.

    Max.

    Max.

    Max.

    Max.

    Max.

    S185

    0,55

    S235JR

    0,17

    1,40

    0,035

    0,035

    0,012

    0,55

    S235J0

    0,17

    1,40

    0,030

    0,030

    0,012

    0,55

    S235J2

    0,17

    1,40

    0,025

    0,025

    0,55

    S275JR

    0,21

    1,50

    0,035

    0,035

    0,012

    0,55

    S275J0

    0,18

    1,50

    0,030

    0,030

    0,012

    0,55

    S275J2

    0,18

    1,50

    0,025

    0,025

    0,55

    S355JR

    0,24

    1,60

    0,035

    0,035

    0,55

    0,012

    0,55

    S355J0

    0,20

    1,60

    0,030

    0,030

    0,55

    0,012

    0,55

    S355J2

    0,20

    1,60

    0,025

    0,025

    0,55

    0,55

    S355K2

    0,20

    1,60

    0,025

    0,025

    0,55

    0,55

    Die stickstoffbindenden Elemente müssen im Prüfdokument ausgewiesen werden.
    Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zur chemischen Zusammensetzung von Kaltumformungsqualitäten.
    Die chemische Zusammensetzung von Stählen, die für das Verzinken geeignet sind, erfüllt die Norm EN 10025-2: 2004.
    Alle Angaben in Gewichtsprozent.

     

    Kaltumformung 

    Soll die chemische Zusammensetzung für das Kaltumformen (+C) geeignet sein, muss dies bereits bei der Bestellung erwähnt werden.
    Kaltumformung kann nicht bei Baustählen garantiert werden, die nicht explizit dafür ausgewiesen sind.

     

    Verzinkung

    Soll die chemische Zusammensetzung für das Nachverzinken (Klasse 1) geeignet sein, muss dies bereits bei der Bestellung erwähnt werden.

     

     

     

    Zurück nach oben

    Abmessungen

    Dimensionsfähigkeit – ungebeizt

    Abmessungen in mm.

    Dicke Max. Breite    
    Von - bis S185 S235JR S275JR S355JR
        S235J0 S275J0 S355J0
        S235J2 S275J2 S355J2
            S355K2
    1.49 - 1.50 1320 1320 1170 -
    1.50 - 1.53 1330 1330 1250 -
    1.53 - 1.57 1350 1350 1250 -
    1.57 - 1.60 1380 1380 1250 1010
    1.60 - 1.70 1410 1410 1280 1050
    1.70 - 1.80 1480 1480 1370 1150
    1.80 - 2.00 1550 1550 1440 1250
    2.00 - 2.20 1700 1700 1590 1380
    2.20 - 2.40 1820 1820 1730 1525
    2.40 - 2.60 1920 1920 1810 1630
    2.60 - 2.70 2030 2030 1880 1710
    2.70 - 2.80 2070 2070 1920 1730
    2.80 - 3.00 2070 2070 1960 1760
    3.00 - 3.20 2070 2070 2030 1830
    3.20 - 3.50 2070 2070 2070 1840
    3.50 - 3.65 2070 2070 2070 1900
    3.65 - 4.00 2070 2070 2070 1930
    4.00 - 4.40 2070 2070 2070 2000
    4.40 - 20.00 2070 2070 1 2070 2 2070 3
    20.00 - 25.00 - - - 2070

    Alle Sorten sind verfügbar im „Walzzustand” (+AR), normalisiert gewalzt (+N) bzw. für das Kaltumformen (C) geeignet.
    Bei alle Dicken beträgt die geringstmögliche Breite 900 mm mit Ausnahme von Dicken über 20 mm, bei denen die min. Breite beträgt 1500 mm. 

    1. S235 J2 ist in Dicken ≤ 12.70 mm erhältlich
    2. S275 JR/J0/J2 + N ist in Dicken ≤ 10 mm erhältlich
    3. S355 JR/J0/J2 + N ist in Dicken < 16 mm und > 22mm erhältlich. S355 K2 + N ist in Dicken ≤ 12.70 mm erhältlich. 
    Andere Abmessungen sind ebenfalls verfügbar – bitte kontaktieren Sie uns dazu.

    Dimensionsfähigkeit – gebeizt 

    Abmessungen in mm. 

    Dicke Max. Breite    
    Von - bis S185 S235JR S275JR S355JR
        S235J0 S275J0 S355J0
        S235J2 S275J2 S355J2
            S355K2
    1.50 - 1.53 1330 1330 1250 -
    1.53 - 1.57 1350 1350 1250 960
    1.57 - 1.60 1380 1380 1265 1010
    1.60 - 1.70 1410 1410 1280 1050
    1.70 - 1.80 1480 1480 1370 1150
    1.80 - 2.00 1550 1550 1440 1250
    2.00 - 2.20 1700 1700 1590 1380
    2.20 - 2.40 1820 1820 1730 1525
    2.40 - 2.60 1920 1920 1810 1630
    2.60 - 2.70 2030 2030 1880 1710
    2.70 - 2.80 2070 2070 1920 1730
    2.80 - 3.00 2070 2070 1960 1760
    3.00 - 3.20 2070 2070 2030 1790
    3.20 - 3.47 2070 2070 2070 1840
    3.47 - 3.65 2070 2070 2070 1890
    3.65 - 4.00 2070 2070 2070 1800
    4.00 - 4.40 2070 2070 2070 1640
    4.40 - 4.83 2070 2070 2070 1530
    4.83 - 5.00 2000 2000 2000 1530
    5.00 - 5.25 1900 1900 1900 1370
    5.25 - 5.50 1820 1820 1820 1300
    5.50 - 5.80 1720 1720 1720 -
    5.80 - 6.35 1570 1570 1570 -

    Alle Sorten sind verfügbar im „Walzzustand” (+AR), normalisiert gewalzt (+N) bzw. für das Kaltumformen (C) geeignet.
    Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm. Kleinere Breiten sowie Dicken bis zu 20 mm sind ggfs. möglich – bitte kontaktieren Sie uns dazu.


    Toleranzen

    Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10131:2006 (hier klicken).
    Engere Toleranzen sind auf Anfrage verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

     

    Zurück nach oben

    Übersicht

    Übersicht

    Anwendungen

    Automotive: Radfelgen und Fahrwerkskomponenten
    Bauindustrie und Gebäude
    Kaltumgeformte Profile
    Druckkessel
    Transportwesen
    Rohre und Profile
    Lagerregalsysteme
    Schwere fahrzeuge ausrüstung

    Verfügbarkeit

    Baustahl ist in den folgenden Ausführungen erhältlich:

    • im „Walzzustand” (+AR)
    • mit normalisierender Walzung (+N)
    • geeignet für die Kaltumformung (C)
    • geeignet für die Nachverzinkung (Klasse 1)

    Normenabdeckung

    Warmgewalzter Baustahl erfüllt die Euronorm EN 10025:2004 und ist in unten aufgeführten Sorten verfügbar.
    Wenn Sie eine normalisierende Walzung (+N) oder Kaltumformung (C) wünschen, geben Sie dies bitte bei der Bestellung an, indem Sie die entsprechende Kennzeichnung zur Sorte hinzufügen (z. B.: S355J0C+AR). Kaltumformung kann nicht bei Baustählen garantiert werden, die nicht explizit dafür ausgewiesen sind.

    Europäischer Standard

    Deutscher Standard

    EN 10025-2:2004

    DIN 17100, 1987-1

    S185+AR

    St 33

    S235JR+AR

    St 37-2

    S235J0+AR

    St 37-3U

    S235J2+N

    St 37-3N

    S235J2+AR

    -

    S275JR+AR

    St 44-2

    S275J0+AR

    St 44-3U

    S275J2+N

    St 44-3N

    S275J2+AR

    -

    S355JR+AR

    St 52-3

    S355J0+AR

    St 52-3U

    S355J2+N

    St 52-3N

    S355J2+AR

    -

    S355K2+N

    -

    S355K2+AR

    -

     

    CE-Kennzeichnung

    Die CE-Kennzeichnung ist ein vom Europäischen Rat entwickeltes Verwaltungszeichen und gibt an, dass ein Produkt den geltenden Anforderungen der jeweiligen Richtlinien entspricht. Damit soll sichergestellt werden, dass das Produkt verlässlich und sicher ist. Produkte, die dauerhaft in der Bauindustrie eingesetzt werden, fallen unter die Bauproduktenrichtlinie. Die von EN 10025:2004 abgedeckten warmgewalzten Stähle werden dabei verwendet und fallen somit ebenfalls darunter. Die Testzertifikate von Tata Steel für diese Produkte tragen die CE-Kennzeichnung; zudem hat Tata Steel eine Leistungserklärung. Alle Baustahlprodukte, die Tata Steel in Europa fertigt, sind CE-gekennzeichnet, mit Ausnahme von S185+AR.

     

    Zurück nach oben

     

    Eigenschaften

    Eigenschaften


    Mechanische Eigenschaften

    Die in der untenstehenden Tabelle angegebenen Werte zu Festigkeit und Dehnung beziehen sich auf Prüfmuster und wurden diagonal zur Walzrichtung gemessen. Die Werte zum Schlagversuch wurden in Walzrichtung gemessen.

    EN
    10025-2: 2004
    Sorte

    Min. Streckgrenze 1 2
    ReH

    Zugfestigkeit 
    Rm

     

    N/mm2

    N/mm2

     

    t ≤ 16

    16 < t ≤ 20

    t < 3

    3 ≤ t ≤ 20

    S185

    185

    175

    310 - 540

    290 - 510

    S235JR3

    235

    225

    360 - 510

    360 - 510

    S235J0

    235

    225

    360 - 510

    360 - 510

    S235J2

    235

    225

    360 - 510

    360 - 510

    S275JR3

    275

    265

    430 - 580

    410 - 560

    S275J0

    275

    265

    430 - 580

    410 - 560

    S275J2

    275

    265

    430 - 580

    410 - 560

    S355JR3

    355

    345

    510 - 680

    470 - 630

    S355J0

    355

    345

    510 - 680

    470 - 630

    S355J2

    355

    345

    510 - 680

    470 - 630

    S355K2

    355

    345

    510 - 680

    470 - 630

    1. Es gilt die obere Streckgrenze bzw. die Dehngrenze von 0,2 %.
    2. Bei Dicken > 16mm sinkt der ReH Wert um 10 N/mm2.
    3. Die Schlageigenschaften der hochqualitativen JR-Produkte gelten nur, wenn diese Anforderung bei der Bestellung spezifiziert wurde.
    Schlagzähigkeiten beziehen sich auf Dicken > 6mm und gelten nur für Standard-Prüfmuster.
    Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den mechanischen Eigenschaften von Kaltumformungsqualitäten. 
    Zugversuche können mit nicht-proportionalen Prüfmustern gemäß EN 10025-1:2004 durchgeführt werden.

    t - Materialdicke in mm.

     

    EN
    10025-2: 2004
    Sorte

    Min Bruchdehnung A%

    Schlagversuch

     

     

    L0 = 80 mm

     

    L0 = 5,65√S0

    Temp. °C

    Min.
    Energie J

     

    1,5 < t ≤ 2

    2 < t ≤ 2,5

    2,5 < t < 3

    3 ≤ t ≤ 20

    S185

    10

    11

    12

    16

     

     

    S235JR3

    17

    18

    19

    24

    20

    27

    S235J0

    17

    18

    19

    24

    0

    27

    S235J2

    17

    18

    19

    24

    -20

    27

    S275JR3

    15

    16

    17

    21

    20

    27

    S275J0

    15

    16

    17

    21

    0

    27

    S275J2

    15

    16

    17

    21

    -20

    27

    S355JR3

    14

    15

    16

    20

    20

    27

    S355J0

    14

    15

    16

    20

    0

    27

    S355J2

    14

    15

    16

    20

    -20

    27

    S355K2

    14

    15

    16

    20

    -20

    40

    1. Es gilt die obere Streckgrenze bzw. die Dehngrenze von 0,2 %.
    2. Bei Dicken > 16mm sinkt der ReH Wert um 10 N/mm2.
    3. Die Schlageigenschaften der hochqualitativen JR-Produkte gelten nur, wenn diese Anforderung bei der Bestellung spezifiziert wurde.
    Schlagzähigkeiten beziehen sich auf Dicken > 6mm und gelten nur für Standard-Prüfmuster.
    Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den mechanischen Eigenschaften von Kaltumformungsqualitäten. 
    Zugversuche können mit nicht-proportionalen Prüfmustern gemäß EN 10025-1:2004 durchgeführt werden.

    t - Materialdicke in mm.

     

    Chemische Zusammensetzung

    Baustahl erfüllt die Anforderungen der standardisierten Schmelzanalyse, wie in der untenstehenden Tabelle dargestellt:

    Die Stahlsorten von Tata Steel sind immer vollständig beruhigt.
    Tata Steel liefert keinen Stahl mit erhöhtem Kupfergehalt.

    Sorte

    C

    Mn

    P

    S

    Si

    N

    Cu

     

    Max.

    Max.

    Max.

    Max.

    Max.

    Max.

    Max.

    S185

    0,55

    S235JR

    0,17

    1,40

    0,035

    0,035

    0,012

    0,55

    S235J0

    0,17

    1,40

    0,030

    0,030

    0,012

    0,55

    S235J2

    0,17

    1,40

    0,025

    0,025

    0,55

    S275JR

    0,21

    1,50

    0,035

    0,035

    0,012

    0,55

    S275J0

    0,18

    1,50

    0,030

    0,030

    0,012

    0,55

    S275J2

    0,18

    1,50

    0,025

    0,025

    0,55

    S355JR

    0,24

    1,60

    0,035

    0,035

    0,55

    0,012

    0,55

    S355J0

    0,20

    1,60

    0,030

    0,030

    0,55

    0,012

    0,55

    S355J2

    0,20

    1,60

    0,025

    0,025

    0,55

    0,55

    S355K2

    0,20

    1,60

    0,025

    0,025

    0,55

    0,55

    Die stickstoffbindenden Elemente müssen im Prüfdokument ausgewiesen werden.
    Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zur chemischen Zusammensetzung von Kaltumformungsqualitäten.
    Die chemische Zusammensetzung von Stählen, die für das Verzinken geeignet sind, erfüllt die Norm EN 10025-2: 2004.
    Alle Angaben in Gewichtsprozent.

     

    Kaltumformung 

    Soll die chemische Zusammensetzung für das Kaltumformen (+C) geeignet sein, muss dies bereits bei der Bestellung erwähnt werden.
    Kaltumformung kann nicht bei Baustählen garantiert werden, die nicht explizit dafür ausgewiesen sind.

     

    Verzinkung

    Soll die chemische Zusammensetzung für das Nachverzinken (Klasse 1) geeignet sein, muss dies bereits bei der Bestellung erwähnt werden.

     

     

     

    Zurück nach oben

    Abmessungen

    Abmessungen

    Dimensionsfähigkeit – ungebeizt

    Abmessungen in mm.

    Dicke Max. Breite    
    Von - bis S185 S235JR S275JR S355JR
        S235J0 S275J0 S355J0
        S235J2 S275J2 S355J2
            S355K2
    1.49 - 1.50 1320 1320 1170 -
    1.50 - 1.53 1330 1330 1250 -
    1.53 - 1.57 1350 1350 1250 -
    1.57 - 1.60 1380 1380 1250 1010
    1.60 - 1.70 1410 1410 1280 1050
    1.70 - 1.80 1480 1480 1370 1150
    1.80 - 2.00 1550 1550 1440 1250
    2.00 - 2.20 1700 1700 1590 1380
    2.20 - 2.40 1820 1820 1730 1525
    2.40 - 2.60 1920 1920 1810 1630
    2.60 - 2.70 2030 2030 1880 1710
    2.70 - 2.80 2070 2070 1920 1730
    2.80 - 3.00 2070 2070 1960 1760
    3.00 - 3.20 2070 2070 2030 1830
    3.20 - 3.50 2070 2070 2070 1840
    3.50 - 3.65 2070 2070 2070 1900
    3.65 - 4.00 2070 2070 2070 1930
    4.00 - 4.40 2070 2070 2070 2000
    4.40 - 20.00 2070 2070 1 2070 2 2070 3
    20.00 - 25.00 - - - 2070

    Alle Sorten sind verfügbar im „Walzzustand” (+AR), normalisiert gewalzt (+N) bzw. für das Kaltumformen (C) geeignet.
    Bei alle Dicken beträgt die geringstmögliche Breite 900 mm mit Ausnahme von Dicken über 20 mm, bei denen die min. Breite beträgt 1500 mm. 

    1. S235 J2 ist in Dicken ≤ 12.70 mm erhältlich
    2. S275 JR/J0/J2 + N ist in Dicken ≤ 10 mm erhältlich
    3. S355 JR/J0/J2 + N ist in Dicken < 16 mm und > 22mm erhältlich. S355 K2 + N ist in Dicken ≤ 12.70 mm erhältlich. 
    Andere Abmessungen sind ebenfalls verfügbar – bitte kontaktieren Sie uns dazu.

    Dimensionsfähigkeit – gebeizt 

    Abmessungen in mm. 

    Dicke Max. Breite    
    Von - bis S185 S235JR S275JR S355JR
        S235J0 S275J0 S355J0
        S235J2 S275J2 S355J2
            S355K2
    1.50 - 1.53 1330 1330 1250 -
    1.53 - 1.57 1350 1350 1250 960
    1.57 - 1.60 1380 1380 1265 1010
    1.60 - 1.70 1410 1410 1280 1050
    1.70 - 1.80 1480 1480 1370 1150
    1.80 - 2.00 1550 1550 1440 1250
    2.00 - 2.20 1700 1700 1590 1380
    2.20 - 2.40 1820 1820 1730 1525
    2.40 - 2.60 1920 1920 1810 1630
    2.60 - 2.70 2030 2030 1880 1710
    2.70 - 2.80 2070 2070 1920 1730
    2.80 - 3.00 2070 2070 1960 1760
    3.00 - 3.20 2070 2070 2030 1790
    3.20 - 3.47 2070 2070 2070 1840
    3.47 - 3.65 2070 2070 2070 1890
    3.65 - 4.00 2070 2070 2070 1800
    4.00 - 4.40 2070 2070 2070 1640
    4.40 - 4.83 2070 2070 2070 1530
    4.83 - 5.00 2000 2000 2000 1530
    5.00 - 5.25 1900 1900 1900 1370
    5.25 - 5.50 1820 1820 1820 1300
    5.50 - 5.80 1720 1720 1720 -
    5.80 - 6.35 1570 1570 1570 -

    Alle Sorten sind verfügbar im „Walzzustand” (+AR), normalisiert gewalzt (+N) bzw. für das Kaltumformen (C) geeignet.
    Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm. Kleinere Breiten sowie Dicken bis zu 20 mm sind ggfs. möglich – bitte kontaktieren Sie uns dazu.


    Toleranzen

    Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10131:2006 (hier klicken).
    Engere Toleranzen sind auf Anfrage verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

     

    Zurück nach oben