Feuerverzinkt
Hochfester Stahl

Unser Portfolio an feuerverzinkten, hochfesten Stählen umfasst mikrolegierte, phosphorlegierte sowie Bake-Hardening-Produkte.

Erhältlich in verschiedenen korrosionsbeständigen Beschichtungen eignen sie sich ideal für Anwendungen, die eine hohe Festigkeit ohne Gewichtszunahme erfordern. Beschichtungen mit MagiZinc® optimieren Gewichtseinsparungen.

Informationen zu metallisch beschichteten hochfesten Stahlprodukten für Automobilkomponenten, einschließlich Phosphorlegierter IF-Stahl, Bake-Hardening-Stahl und Phosphorlegierter Sortenfinden Sie auf der HSS-Seite Automotive

Metallic coated cold formed section containing a MagiZinc coating
tata-steel-distribution-halmstad-8891_39L
Machinery in the metallic coated blanking line
Produktspezifikation
Hochfester Stahl ist in den folgenden Stahlsorten verfügbar:

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-HX220LAD+Z/+ZF/+ZM

HX220LAD+Z/+ZF/+ZM
Spezifikationsdetails für HX220LAD+Z/+ZF/+ZM

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-All Grades Overview

Übersicht

Normenabdeckung

 

Europäischer Standard Deutscher Standard

EN 10346:2015

 

Phosphorlegierter IF-Stahl

HX180YD+Z

 

HX220YD+Z/+ZF

 

HX260YD+Z/+ZF

 

Bake-hardening

HX180BD+Z/+ZF

 

HX220BD+Z/+ZF

 

HX260BD+Z/+ZF

 

HX300BD+Z/+ZF

 

Phosphorlegiert

SEW 094

HX220PD+Z/+ZF 1

ZStE220P

HX260PD+Z/+ZF 1

ZStE260P

HX300PD+Z/+ZF 1

ZStE300P

Mikrolegiert

SEW 093

HX220LAD+Z/+ZF/+ZM 1

-

HX260LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE260

HX300LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE300

HX340LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE340

HX380LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE380

HX420LAD+Z/+ZM

ZStE420

HX460LAD+Z

-

HX500LAD+Z

-

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX220LAD-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte, hochfeste Stahlsorten weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften (nach dem Dressierwalzen) auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung:

Mikrolegiert
Not in EN 10346:2015  Sorte HX220LAD+Z/+ZF/+ZM
Streckgrenze ReL N/mm2 220 - 300
Min. BH2 N/mm2 -
Zugfestigkeit Rm N/mm2 320 - 400
Bruchdehnung % 29
Min. r-Wert -
Min. n-Wert -
Nicht in EN 10346:2015 berücksichtigt. Eigene Spezifikationen von Tata Steel
Es gilt die untere Streckgrenze bzw, die Dehngrenze von 0,2 %.
​​​​​Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
BH2 bezieht sich auf den Anstieg der Dehngrenze um 0,2 % nach der Erwärmung (Bake-Hardening). Nicht gültig für warmgewalzte Substrate.
​​Bei „Galvannealed"-Sorten (GA) reduziert sich die minimale Dehnung vor Bruch um 2 %.
Bei „Galvannealed"-Sorten (GA) reduziert sich der minimale r90-Wert um 0,2..

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel gibt die folgende Schmelzanalyse mit Maximalwerten in Gewichtsprozent an.

Mikrolegiert
Not in EN 10346:2015 Sorte HX220LAD+Z/+ZF/+ZM
C Max. 0.10
Mn Max. 0.60
Si Max. 0.50
P Max. 0.03
S Max. 0.025
Altot Min. 0.015
Ti Max. -
Nb Max. -
Alle Werte in Gewichtsprozent.
​​​​​​​Nicht in EN 10346:2015 berücksichtigt. Eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX220LAD-Dimensions

Abmessungen

Abmessungsspektrum
 

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis HX220LAD
0,40 - 0,55 1520
0,55 - 0,60 1580
0,60 - 0,65 1720
0,65 - 0,70 1780
0,70 - 0,75 1800
0,75 - 0,90 1830
0,90 - 1,00 1870
1,00 - 1,10 1930
1,10 - 1,20 1970
1,20 - 1,80 2010
1,80 - 2,00 1920
2,00 - 2,20 1550
2,20 - 3,50 1540
3,50 - 3,60 1450
3,60 - 3,70 1430
3,70 - 3,85 1400
3,85 - 4,00 1350
Die Mindestbreite beträgt 900 mm, mit Ausnahme von Dicken über 2,50 mm, bei denen die Mindestbreite 1000 mm beträgt
Breiten unter 900 mm sind auf Anfrage erhältlich.
Bitte kontaktieren Sie uns über die Verfügbarkeit von:
- Oberflächenqualität C mit einer Dicke von mehr als 1,2 mm
- Galvannealed (+ ZF) hochfeste Sorten.

Andere Abmessungen sind auf Anfrage erhältlich - bitte kontaktieren Sie uns.
 

MagiZinc Produkte (+ZM)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis HX220LAD
0,40 - 0,55 1520
0,55 - 2,00 1550
Die Mindestbreite beträgt 900 mm.
Bitte kontaktieren Sie uns über die Verfügbarkeit von Galvannealed (+ ZF) hochfeste Sorten

 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

 

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-HX260LAD+Z/+ZF/+ZM

HX260LAD+Z/+ZF/+ZM
Spezifikationsdetails für HX260LAD+Z/+ZF/+ZM

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-All Grades Overview

Übersicht

Normenabdeckung

 

Europäischer Standard Deutscher Standard

EN 10346:2015

 

Phosphorlegierter IF-Stahl

HX180YD+Z

 

HX220YD+Z/+ZF

 

HX260YD+Z/+ZF

 

Bake-hardening

HX180BD+Z/+ZF

 

HX220BD+Z/+ZF

 

HX260BD+Z/+ZF

 

HX300BD+Z/+ZF

 

Phosphorlegiert

SEW 094

HX220PD+Z/+ZF 1

ZStE220P

HX260PD+Z/+ZF 1

ZStE260P

HX300PD+Z/+ZF 1

ZStE300P

Mikrolegiert

SEW 093

HX220LAD+Z/+ZF/+ZM 1

-

HX260LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE260

HX300LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE300

HX340LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE340

HX380LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE380

HX420LAD+Z/+ZM

ZStE420

HX460LAD+Z

-

HX500LAD+Z

-

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX260LAD-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte, hochfeste Stahlsorten weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften (nach dem Dressierwalzen) auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung:

Mikrolegiert
European standard EN 10346:2015  Sorte HX260LAD+Z/+ZF/+ZM
Streckgrenze ReL N/mm2 260 - 330
Min. BH2 N/mm2 -
Zugfestigkeit Rm N/mm2 350 - 430
Bruchdehnung % 26
Min. r-Wert -
Min. n-Wert -
Nicht in EN 10346:2015 berücksichtigt. Eigene Spezifikationen von Tata Steel
Es gilt die untere Streckgrenze bzw, die Dehngrenze von 0,2 %.
​​​​​Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
BH2 bezieht sich auf den Anstieg der Dehngrenze um 0,2 % nach der Erwärmung (Bake-Hardening). Nicht gültig für warmgewalzte Substrate.
​​Bei „Galvannealed"-Sorten (GA) reduziert sich die minimale Dehnung vor Bruch um 2 %.
Bei „Galvannealed"-Sorten (GA) reduziert sich der minimale r90-Wert um 0,2..

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel gibt die folgende Schmelzanalyse mit Maximalwerten in Gewichtsprozent an.

Mikrolegiert
EN 10346:2015 Sorte HX260LAD+Z/+ZF/+ZM
C Max. 0.11
Mn Max. 0.60
Si Max. 0.50
P Max. 0.03
S Max. 0.025
Altot Min. 0.015
Ti Max. 0.12
Nb Max. 0.09
Alle Werte in Gewichtsprozent.
 

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX260LAD-Dimensions

Abmessungen

Abmessungsspektrum

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis HX260LAD
0,45 - 0,55 1520
0,55 - 0,60 1580
0,60 - 0,65 1720
0,65 - 0,70 1780
0,70 - 0,75 1800
0,75 - 0,90 1850
0,90 - 1,00 1900
1,00 - 1,10 1940
1,10 - 1,20 1980
1,20 - 1,40 2000
1,40 - 1,50 1960
1,50 - 1,60 1930
1,60 - 1,80 1560
1,80 - 2,20 1550
2,20 - 3,50 1540
3,50 - 3,60 1450
3,60 - 3,70 1430
3,70 - 3,85 1400
3,85 - 4,00 1350
Die Mindestbreite beträgt 900 mm, mit Ausnahme von Dicken über 2,50 mm, bei denen die Mindestbreite 1000 mm beträgt
Breiten unter 900 mm sind auf Anfrage erhältlich.
Bitte kontaktieren Sie uns über die Verfügbarkeit von:
- Oberflächenqualität C mit einer Dicke von mehr als 1,2 mm
- Galvannealed (+ZF) hochfeste Sorten.

Andere Abmessungen sind auf Anfrage erhältlich - bitte kontaktieren Sie uns.

 

MagiZinc Produkte (+ZM)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis HX260LAD
0,45 - 0,55 1520
0,55 - 0,60 1580
0,60 - 0,65 1720
0,65 - 0,70 1780
0,70 - 0,75 1800
0,75 - 0,90 1850
0,90 - 1,00 1900
1,00 - 1,30 1900
1,30 - 1,40 1800
1,40 - 1,60 1700
1,60 - 1,80 1560
1,80 - 2,00 1550
Die Mindestbreite beträgt 900 mm,.
Bitte kontaktieren Sie uns über die Verfügbarkeit von Galvannealed (+ZF) hochfeste Sorten.

 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

 

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-HX300LAD+Z/+ZF/+ZM

HX300LAD+Z/+ZF/+ZM
Spezifikationsdetails für HX300LAD+Z/+ZF/+ZM

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-All Grades Overview

Übersicht

Normenabdeckung

 

Europäischer Standard Deutscher Standard

EN 10346:2015

 

Phosphorlegierter IF-Stahl

HX180YD+Z

 

HX220YD+Z/+ZF

 

HX260YD+Z/+ZF

 

Bake-hardening

HX180BD+Z/+ZF

 

HX220BD+Z/+ZF

 

HX260BD+Z/+ZF

 

HX300BD+Z/+ZF

 

Phosphorlegiert

SEW 094

HX220PD+Z/+ZF 1

ZStE220P

HX260PD+Z/+ZF 1

ZStE260P

HX300PD+Z/+ZF 1

ZStE300P

Mikrolegiert

SEW 093

HX220LAD+Z/+ZF/+ZM 1

-

HX260LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE260

HX300LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE300

HX340LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE340

HX380LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE380

HX420LAD+Z/+ZM

ZStE420

HX460LAD+Z

-

HX500LAD+Z

-

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX300LAD-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte, hochfeste Stahlsorten weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften (nach dem Dressierwalzen) auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung.

Mikrolegiert
European standard EN 10346:2015  Sorte HX300LAD+Z/+ZF/+ZM
Streckgrenze ReL N/mm2 300 - 380
Min. BH2 N/mm2 -
Zugfestigkeit Rm N/mm2 380 - 480
Bruchdehnung % 23
Min. r-Wert -
Min. n-Wert -
Es gilt die untere Streckgrenze bzw, die Dehngrenze von 0,2 %.
​​​​​Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
BH2 bezieht sich auf den Anstieg der Dehngrenze um 0,2 % nach der Erwärmung (Bake-Hardening). Nicht gültig für warmgewalzte Substrate.
​​Bei „Galvannealed"-Sorten (GA) reduziert sich die minimale Dehnung vor Bruch um 2 %.
Bei „Galvannealed"-Sorten (GA) reduziert sich der minimale r90-Wert um 0,2.

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel gibt die folgende Schmelzanalyse mit Maximalwerten in Gewichtsprozent an.

Mikrolegiert
EN 10346:2015 Sorte HX300LAD+Z/+ZF/+ZM
C Max. 0.11
Mn Max. 1.00
Si Max. 0.50
P Max. 0.03
S Max. 0.025
Altot Max. 0.10
Ti Max. 0.15
Nb Max. 0.09
Alle Werte in Gewichtsprozent.

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX300LAD-Dimensions

Abmessungen

Abmessungsspektrum
 

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis HX300LAD
0,45 - 0,50 1460
0,50 - 0,55 1530
0,55 - 0,60 1640
0,60 - 0,65 1740
0,65 - 0,70 1760
0,70 - 0,75 1780
0,75 - 0,90 1800
0,90 - 1,00 1860
1,00 - 1,10 1890
1,10 - 1,20 1930
1,20 - 1,25 1970
1,25 - 1,40 1980
1,40 - 1,50 1930
1,50 - 1,60 1900
1,60 - 1,80 1740
1,80 - 1,90 1690
1,90 - 2,00 1590
2,00 - 3,00 1550
3,00 - 3,30 1540
3,30 - 3,50 1540
3,50 - 3,60 1450
3,60 - 3,70 1430
3,70 - 3,85 1400
3,85 - 4,00 1350
Die Mindestbreite beträgt 900mm, mit Ausnahme von Dicken über 2,50 mm, bei denen die Mindestbreite 1000 mm beträgt
Breiten unter 900 mm sind auf Anfrage erhältlich.
Bitte kontaktieren Sie uns über die Verfügbarkeit von:
- Oberflächenqualität C mit einer Dicke von mehr als 1,2 mm
- Galvannealed (+ ZF) hochfeste Sorten.

Andere Abmessungen sind auf Anfrage erhältlich - bitte kontaktieren Sie uns.

 

MagiZinc Produkte (+ZM)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis HX300LAD
0,45 - 0,50 1460
0,50 - 0,55 1530
0,55 - 0,60 1640
0,60 - 0,65 1740
0,65 - 0,70 1760
0,70 - 0,75 1780
0,75 - 0,90 1800
0,90 - 1,00 1860
1,00 - 1,10 1890
1,10 - 1,30 1900
1,30 - 1,40 1800
1,40 - 1,80 1700
1,80 - 1,90 1690
1,90 - 2,00 1590
Die Mindestbreite beträgt 900 mm.
Bitte kontaktieren Sie uns über die Verfügbarkeit von Galvannealed (+ ZF) hochfeste Sorten.

 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

 

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-HX340LAD+Z/+ZF/+ZM

HX340LAD+Z/+ZF/+ZM
Spezifikationsdetails für HX340LAD+Z/+ZF/+ZM

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-All Grades Overview

Übersicht

Normenabdeckung

 

Europäischer Standard Deutscher Standard

EN 10346:2015

 

Phosphorlegierter IF-Stahl

HX180YD+Z

 

HX220YD+Z/+ZF

 

HX260YD+Z/+ZF

 

Bake-hardening

HX180BD+Z/+ZF

 

HX220BD+Z/+ZF

 

HX260BD+Z/+ZF

 

HX300BD+Z/+ZF

 

Phosphorlegiert

SEW 094

HX220PD+Z/+ZF 1

ZStE220P

HX260PD+Z/+ZF 1

ZStE260P

HX300PD+Z/+ZF 1

ZStE300P

Mikrolegiert

SEW 093

HX220LAD+Z/+ZF/+ZM 1

-

HX260LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE260

HX300LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE300

HX340LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE340

HX380LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE380

HX420LAD+Z/+ZM

ZStE420

HX460LAD+Z

-

HX500LAD+Z

-

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX340LAD-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte, hochfeste Stahlsorten weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften (nach dem Dressierwalzen) auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung.

Mikrolegiert
European standard EN 10346:2015  Sorte HX340LAD+Z/+ZF/+ZM
Streckgrenze ReL N/mm2 340 - 420
Min. BH2 N/mm2 -
Zugfestigkeit Rm N/mm2 410 - 510
Bruchdehnung % 21
Min. r-Wert -
Min. n-Wert -
Es gilt die untere Streckgrenze bzw, die Dehngrenze von 0,2 %.
​​​​​Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
BH2 bezieht sich auf den Anstieg der Dehngrenze um 0,2 % nach der Erwärmung (Bake-Hardening). Nicht gültig für warmgewalzte Substrate.
​​Bei „Galvannealed"-Sorten (GA) reduziert sich die minimale Dehnung vor Bruch um 2 %.
Bei „Galvannealed"-Sorten (GA) reduziert sich der minimale r90-Wert um 0,2.

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel gibt die folgende Schmelzanalyse mit Maximalwerten in Gewichtsprozent an.

Mikrolegiert
EN 10346:2015 Sorte HX340LAD+Z/+ZF/+ZM
C Max. 0.11
Mn Max. 1.00
Si Max. 0.50
P Max. 0.03
S Max. 0.025
Altot Min. 0.015
Ti Max. 0.15
Nb Max. 0.09
Alle Werte in Gewichtsprozent.

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX340LAD-Dimensions

Abmessungen

Abmessungsspektrum
 

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis HX340LAD
0,45 - 0,50 1280
0,50 - 0,55 1350
0,55 - 0,58 1430
0,58 - 0,60 1440
0,60 - 0,65 1590
0,65 - 0,70 1600
0,70 - 0,75 1700
0,75 - 0,90 1710
0,90 - 1,00 1740
1,00 - 1,10 1760
1,10 - 1,20 1780
1,20 - 1,30 1810
1,30 - 1,40 1800
1,40 - 1,50 1770
1,50 - 1,60 1740
1,60 - 2,00 1590
2,00 - 3,00 1550
3,00 - 3,50 1540
3,50 - 3,60 1450
3,60 - 3,70 1430
3,70 - 3,85 1400
3,85 - 4,00 1350
Die Mindestbreite beträgt 900mm, mit Ausnahme von Dicken über 2,50 mm, bei denen die Mindestbreite 1000 mm beträgt
Breiten unter 900 mm sind auf Anfrage erhältlich.
Bitte kontaktieren Sie uns über die Verfügbarkeit von:
- Oberflächenqualität C mit einer Dicke von mehr als 1,2 mm
- Galvannealed (+ ZF) hochfeste Sorten.

Andere Abmessungen sind auf Anfrage erhältlich - bitte kontaktieren Sie uns.

 

MagiZinc Produkte (+ZM)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis HX340LAD
0,45 - 0,50 1280
0,50 - 0,55 1350
0,55 - 0,58 1430
0,58 - 0,60 1440
0,60 - 0,65 1590
0,65 - 0,70 1600
0,70 - 0,75 1700
0,75 - 0,90 1710
0,90 - 1,00 1740
1,00 - 1,10 1760
1,10 - 1,20 1780
1,20 - 1,30 1810
1,30 - 1,40 1800
1,40 - 1,60 1700
1,60 - 2,00 1590
Die Mindestbreite beträgt 900 mm.
Bitte kontaktieren Sie uns über die Verfügbarkeit von Galvannealed (+ ZF) hochfeste Sorten

 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

 

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-HX380LAD+Z/+ZF/+ZM

HX380LAD+Z/+ZF/+ZM
Spezifikationsdetails für HX380LAD+Z/+ZF/+ZM

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-All Grades Overview

Übersicht

Normenabdeckung

 

Europäischer Standard Deutscher Standard

EN 10346:2015

 

Phosphorlegierter IF-Stahl

HX180YD+Z

 

HX220YD+Z/+ZF

 

HX260YD+Z/+ZF

 

Bake-hardening

HX180BD+Z/+ZF

 

HX220BD+Z/+ZF

 

HX260BD+Z/+ZF

 

HX300BD+Z/+ZF

 

Phosphorlegiert

SEW 094

HX220PD+Z/+ZF 1

ZStE220P

HX260PD+Z/+ZF 1

ZStE260P

HX300PD+Z/+ZF 1

ZStE300P

Mikrolegiert

SEW 093

HX220LAD+Z/+ZF/+ZM 1

-

HX260LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE260

HX300LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE300

HX340LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE340

HX380LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE380

HX420LAD+Z/+ZM

ZStE420

HX460LAD+Z

-

HX500LAD+Z

-

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX380LAD-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte, hochfeste Stahlsorten weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften (nach dem Dressierwalzen) auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung.

Mikrolegiert
European standard EN 10346:2015  Sorte HX380LAD+Z/+ZF/+ZM
Streckgrenze ReL N/mm2 380 - 480
Min. BH2 N/mm2 -
Zugfestigkeit Rm N/mm2 440 - 560
Bruchdehnung % 19
Min. r-Wert -
Min. n-Wert -
Es gilt die untere Streckgrenze bzw, die Dehngrenze von 0,2 %.
​​​​​Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
BH2 bezieht sich auf den Anstieg der Dehngrenze um 0,2 % nach der Erwärmung (Bake-Hardening). Nicht gültig für warmgewalzte Substrate.
​​Bei „Galvannealed"-Sorten (GA) reduziert sich die minimale Dehnung vor Bruch um 2 %.
Bei „Galvannealed"-Sorten (GA) reduziert sich der minimale r90-Wert um 0,2.

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel gibt die folgende Schmelzanalyse mit Maximalwerten in Gewichtsprozent an.

Mikrolegiert
EN 10346:2015 Sorte HX380LAD+Z/+ZF/+ZM
C Max. 0.11
Mn Max. 1.40
P Max. 0.03
S Max. 0.025
Si Max. 0.50
Altot Min. 0.015
Ti Max. 0.15
Nb Max. 0.09
Alle Werte in Gewichtsprozent.

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX380LAD-Dimensions

Abmessungen

Abmessungsspektrum
 

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis HX380LAD

0,45 - 0,50

1390

0,50 - 0,55

1450

0,55 - 0,60

1480

0,60 - 0,65

1510

0,65 - 0,70

1550

0,70 - 0,75

1580

0,75 - 0,90

1600

0,90 - 1,00

1620

1,00 - 1,10

1620

1,10 - 1,25

1630

1,25 - 1,40

1640

1,40 - 1,50

1590

1,50 - 1,60

1550

1,60 - 2,00

1540

2,00 - 3,30

1530

3,30 - 3,50

1500

3,50 - 3,60

1470

3,60 - 3,70

1450

3,70 - 3,85

1400

3,85 - 4,00

1350
Die Mindestbreite beträgt 900mm, mit Ausnahme von Dicken über 2,50 mm, bei denen die Mindestbreite 1000 mm beträgt
Breiten unter 900 mm sind auf Anfrage erhältlich.
itte kontaktieren Sie uns über die Verfügbarkeit von:
- Oberflächenqualität C mit einer Dicke von mehr als 1,2 mm
- Galvannealed (+ ZF) hochfeste Sorten.

Andere Abmessungen sind auf Anfrage erhältlich - bitte kontaktieren Sie uns.

 

MagiZinc Produkte (+ZM)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis HX380LAD
0,45 - 0,50 1390
0,50 - 0,55 1450
0,55 - 0,60 1480
0,60 - 0,65 1510
0,65 - 0,70 1550
0,70 - 0,75 1580
0,75 - 0,90 1600
0,90 - 1,00 1620
1,00 - 1,10 1620
1,10 - 1,25 1630
1,25 - 1,40 1640
1,40 - 1,50 1590
1,50 - 1,60 1550
1,60 - 2,00 1540
Die Mindestbreite beträgt 900 mm.

 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

 

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-HX420LAD+Z/+ZM

HX420LAD+Z/+ZM
Spezifikationsdetails für HX420LAD+Z/+ZM

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-All Grades Overview

Übersicht

Normenabdeckung

 

Europäischer Standard Deutscher Standard

EN 10346:2015

 

Phosphorlegierter IF-Stahl

HX180YD+Z

 

HX220YD+Z/+ZF

 

HX260YD+Z/+ZF

 

Bake-hardening

HX180BD+Z/+ZF

 

HX220BD+Z/+ZF

 

HX260BD+Z/+ZF

 

HX300BD+Z/+ZF

 

Phosphorlegiert

SEW 094

HX220PD+Z/+ZF 1

ZStE220P

HX260PD+Z/+ZF 1

ZStE260P

HX300PD+Z/+ZF 1

ZStE300P

Mikrolegiert

SEW 093

HX220LAD+Z/+ZF/+ZM 1

-

HX260LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE260

HX300LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE300

HX340LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE340

HX380LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE380

HX420LAD+Z/+ZM

ZStE420

HX460LAD+Z

-

HX500LAD+Z

-

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX420LAD-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte, hochfeste Stahlsorten weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften (nach dem Dressierwalzen) auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung:

Mikrolegiert
European standard EN 10346:2015  Sorte HX420LAD+Z/+ZM
Streckgrenze ReL N/mm2 420 - 520
Min. BH2 N/mm2 -
Zugfestigkeit Rm N/mm2 470 - 590
Bruchdehnung % 17
Min. r-Wert -
Min. n-Wert -
Es gilt die untere Streckgrenze bzw, die Dehngrenze von 0,2 %.
​​​​​Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
BH2 bezieht sich auf den Anstieg der Dehngrenze um 0,2 % nach der Erwärmung (Bake-Hardening). Nicht gültig für warmgewalzte Substrate.

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel gibt die folgende Schmelzanalyse mit Maximalwerten in Gewichtsprozent an.

Mikrolegiert
EN 10346:2015 Sorte HX420LAD+Z/+ZM
C Max. 0.11
Mn Max. 1.40
P Max. 0.03
S Max. 0.025
Si Max. 0.50
Altot Min. 0.015
Ti Max. 0.15
Nb Max. 0.09
Alle Werte in Gewichtsprozent.

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX420LAD-Dimensions

Abmessungen

Abmessungsspektrum
 

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Thickness Max. Breite
Von - bis HX420LAD
0,45 - 0,50 1240
0,50 - 0,55 1300
0,55 - 0,60 1360
0,60 - 0,65 1420
0,65 - 0,75 1540
0,75 - 0,90 1570
0,90 - 1,00 1620
1,00 - 1,10 1600
1,10 - 1,20 1580
1,20 - 1,60 1570
1,60 - 2,00 1540
2,00 - 2,20 1560
2,20 - 3,30 1550
3,30 - 3,50 1530
3,50 - 3,60 1490
3,60 - 3,70 1440
3,70 - 3,85 1390
3,85 - 4,00 1350
Die Mindestbreite beträgt 900 mm, mit Ausnahme von Dicken über 2.50 mm, bei denen die Mindestbreite 1000 mm beträgt.
Breiten unter 900 mm sind auf Anfrage erhältlich.
Bitte kontaktieren Sie uns über die Verfügbarkeit von Oberflächenqualität C mit einer Dicke von mehr als 1,2 mm.

Andere Abmessungen sind auf Anfrage erhältlich - bitte kontaktieren Sie uns.

 

MagiZinc Produkte (+ZM)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis HX420LAD
0,45 - 0,50 1240
0,50 - 0,55 1300
0,55 - 0,58 1360
0,58 - 0,60 1360
0,60 - 0,65 1420
0,65 - 0,75 1540
0,75 - 0,90 1570
0,90 - 1,00 1620
1,00 - 1,10 1600
1,10 - 1,20 1580
1,20 - 1,30 1570
1,30 - 1,40 1500
1,40 - 1,50 1400
1,50 - 1,60 1300
1,60 - 2,00 1540
Die Mindestbreite beträgt 900 mm.

 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

 

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-HX460LAD+Z

HX460LAD+Z
Spezifikationsdetails für HX460LAD+Z

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-All Grades Overview

Übersicht

Normenabdeckung

 

Europäischer Standard Deutscher Standard

EN 10346:2015

 

Phosphorlegierter IF-Stahl

HX180YD+Z

 

HX220YD+Z/+ZF

 

HX260YD+Z/+ZF

 

Bake-hardening

HX180BD+Z/+ZF

 

HX220BD+Z/+ZF

 

HX260BD+Z/+ZF

 

HX300BD+Z/+ZF

 

Phosphorlegiert

SEW 094

HX220PD+Z/+ZF 1

ZStE220P

HX260PD+Z/+ZF 1

ZStE260P

HX300PD+Z/+ZF 1

ZStE300P

Mikrolegiert

SEW 093

HX220LAD+Z/+ZF/+ZM 1

-

HX260LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE260

HX300LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE300

HX340LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE340

HX380LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE380

HX420LAD+Z/+ZM

ZStE420

HX460LAD+Z

-

HX500LAD+Z

-

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX460LAD-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte, hochfeste Stahlsorten weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften (nach dem Dressierwalzen) auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung.

Mikrolegiert
European standard EN 10346:2015  Sorte HX460LAD+Z
Streckgrenze ReL N/mm2 460 - 560
Min. BH2 N/mm2 -
Zugfestigkeit Rm N/mm2 500 - 640
Bruchdehnung % 15
Min. r-Wert -
Min. n-Wert -
Es gilt die untere Streckgrenze bzw, die Dehngrenze von 0,2 %.
​​​​​Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
BH2 bezieht sich auf den Anstieg der Dehngrenze um 0,2 % nach der Erwärmung (Bake-Hardening). Nicht gültig für warmgewalzte Substrate.
​​Bei „Galvannealed"-Sorten (GA) reduziert sich die minimale Dehnung vor Bruch um 2 %.
Bei „Galvannealed"-Sorten (GA) reduziert sich der minimale r90-Wert um 0,2.

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel gibt die folgende Schmelzanalyse mit Maximalwerten in Gewichtsprozent an.

Mikrolegiert
EN 10346:2015 Sorte HX460LAD+Z
C Max. 0.15
Mn Max. 1.70
P Max. 0.03
S Max. 0.025
Si Max. 0.50
Altot Min. 0.015
Ti Max. 0.15
Nb Max. 0.09
Alle Werte in Gewichtsprozent.

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX460LAD-Dimensions

Abmessungen

Abmessungsspektrum
 

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis HX460LAD
1,60 - 2,30 1520
2,30 - 3,00 1540
Die Mindestbreite beträgt 1000 mm.
Breiten unter 1000 mm sind auf Anfrage erhältlich.
Bitte kontaktieren Sie uns über die Verfügbarkeit von Oberflächenqualität C.

Andere Abmessungen sind auf Anfrage erhältlich - bitte kontaktieren Sie uns.

 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

 

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-HX500LAD+Z

HX500LAD+Z
Spezifikationsdetails für HX500LAD+Z

DE-Engineering-Product-Metallic coated-HSS-All Grades Overview

Übersicht

Normenabdeckung

 

Europäischer Standard Deutscher Standard

EN 10346:2015

 

Phosphorlegierter IF-Stahl

HX180YD+Z

 

HX220YD+Z/+ZF

 

HX260YD+Z/+ZF

 

Bake-hardening

HX180BD+Z/+ZF

 

HX220BD+Z/+ZF

 

HX260BD+Z/+ZF

 

HX300BD+Z/+ZF

 

Phosphorlegiert

SEW 094

HX220PD+Z/+ZF 1

ZStE220P

HX260PD+Z/+ZF 1

ZStE260P

HX300PD+Z/+ZF 1

ZStE300P

Mikrolegiert

SEW 093

HX220LAD+Z/+ZF/+ZM 1

-

HX260LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE260

HX300LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE300

HX340LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE340

HX380LAD+Z/+ZF/+ZM

ZStE380

HX420LAD+Z/+ZM

ZStE420

HX460LAD+Z

-

HX500LAD+Z

-

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX500LAD-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte, hochfeste Stahlsorten weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften (nach dem Dressierwalzen) auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung.

Mikrolegiert
European standard EN 10346:2015  Sorte HX500LAD+Z
Streckgrenze ReL N/mm2 500 - 620
Min. BH2 N/mm2 -
Zugfestigkeit Rm N/mm2 530 - 690
Bruchdehnung % 13
Min. r-Wert -
Min. n-Wert -
Es gilt die untere Streckgrenze bzw, die Dehngrenze von 0,2 %.
​​​​​Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
BH2 bezieht sich auf den Anstieg der Dehngrenze um 0,2 % nach der Erwärmung (Bake-Hardening). Nicht gültig für warmgewalzte Substrate.

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel gibt die folgende Schmelzanalyse mit Maximalwerten in Gewichtsprozent an.

Mikrolegiert
EN 10346:2015 Sorte HX500LAD+Z
C Max. 0.15
Mn Max. 1.70
P Max. 0.03
S Max. 0.025
Si Max. 0.50
Altot Min. 0.015
Ti Max. 0.15
Nb Max. 0.09
Alle Werte in Gewichtsprozent.

DE-Engineering-Product-Metallic Coated-HSS-HX500LAD-Dimensions

Abmessungen

Abmessungsspektrum
 

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis HX500LAD
1,80 - 1,90 1130
1,90 - 2,10 1200
2,10 - 2,30 1330
2,30 - 2,50 1450
2,50 - 3,00 1540
Die Mindestbreite beträgt 1000 mm.
Breiten unter 1000 mm sind auf Anfrage erhältlich.
Bitte kontaktieren Sie uns über die Verfügbarkeit von Oberflächenqualität C.

Andere Abmessungen sind auf Anfrage erhältlich - bitte kontaktieren Sie uns.

 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.