Feuerverzinkt
Umformstahl

Unsere Umformstähle sind in zahlreichen Sorten und mit verschiedenen Korrosionsschutz-Beschichtungen erhältlich. Jede Sorte wurde für spezifische Anwendungsbereiche entwickelt und ist mit verschiedenen Oberflächenqualitäten verfügbar. Eine große Auswahl an Abmessungsfenstern sorgt für einen geringeren Ausschuss und höheren Ertrag.

MagiZinc® bietet hervorragenden Korrosionsschutz bei nur halber Beschichtungsdicke im Vergleich zu herkömmlichen Zinklegierungen.

Anwendungen

  • Fahrzeugkomponenten
  • Gebäude- und Baukomponenten
  • Haushaltsgeräte
  • Abflussrohre
  • Elektrogeräte
  • Rohre und Profile

 

Component containing a MagiZinc coating
Hot dip galvanizing line, IJmuiden
Tinplate coils
Produktspezifikation
Umformstahl ist in den folgenden Stahlsorten verfügbar:

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX51D+Z/+ZF/+ZM

DX51D+Z/+ZF/+ZM
Spezifikationsdetails für DX51D+Z/+ZF/+ZM

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-All Grades Overview

Übersicht

Übersicht

Mit MagiZinc® können Sie dank des verbesserten Korrosionsschutzes leichtere Produkte mit höherer Festigkeit herstellen und gleichzeitig das Produktionsvolumen erhöhen und dank der besseren Verarbeitungseigenschaften die Kosten weiter senken.

DX57-GI HyperForm® ist ein formbarer Premiumstahl mit ausgezeichneten Tiefziehfähigkeiten und Dehneigenschaften in alle Richtungen, die die Eigenschaften von VDA 239-100 CR5-GI übertreffen.

Normenabdeckung

Feuerverzinkt  Umformstahl entspricht der folgenden europäischen Norm

EN 10346: 2015

DX51D+Z/+ZF/+ZM

DX52D+Z/+ZF/+ZM

DX53D+Z/+ZF/+ZM

DX54D+Z/+ZF/+ZM

DX56D+Z/+ZF/+ZM

DX57D+Z/+ZF/+ZM

DX58D+Z 1

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX51D-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte Umformstähle weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung.

EN 10346: 2015 Sorte DX51D+Z/+ZF/+ZM
Streckgrenze  Re N/mm² -
Zugfestigkeit Rm N/mm² 270 - 500
Bruchdehnung % 22
Min. r-Wert   -
Min. n-Wert   -
Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
Bei Dicken t ≤ 0,7 mm verringert sich die minimale Bruchdehnung um 2 %, bei Dicken ≤ 0,5 mm um 4 %
Wenn die Streckgrenze nicht ausgeprägt ist, gelten die Werte für die 0,2% ige Prüffestigkeit Rp0,2; Wenn die Streckgrenze ausgeprägt ist, gelten die Werte für die untere Streckgrenze ReL.

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel liefert die folgende Gussanalyse mit Maximalwerten, sofern nicht anders angegeben:

EN 10346: 2015 Sorte DX51D+Z/+ZF/+ZM
C Max. 0.18
Mn Max. 1.20
P Max. 0.12
S Max. 0.045
Al Min. -
N Max. -
Ti Max. 0.30
Alle Werte in Gewichtsprozent.

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX51D-Dimensions

Abmessungen

Abmessungen

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max.  Breite
Von - bis DX51D
0,36 - 0,40 1370
0,40 - 0,55 1520
0,55 - 0,60 1590
0,60 - 0,65 1770
0,65 - 0,70 1870
0,70 - 0,75 1890
0,75 - 0,80 1990
0,80 - 2,00 2000
2,00 - 2,50 1580
2,50 - 3,50 1540
3,50 - 3,60 1500
3,60 - 3,70 1450
3,70 - 3,85 1400
3,85 - 4,00 1350
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm, mit Ausnahme von Dicken über 2,50 mm – hier beträgt sie 1000 mm.
Andere Dimensionen können verfügbar sein - bitte kontaktieren Sie uns.
Sie erhalten die Oberflächenqualitäten MA und MB.
 

Zink-Eisenlegierung Produkte (+ZF)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis DX51D
0,50 - 0,60 1420
0,60 - 0,65 1700
0,65 - 1,50 1850
1,50 - 1,60 1830
1,60 - 1,70 1710
1,70 - 1,75 1660
1,75 - 1,80 1620
1,80 - 1,90 1530
1,90 - 2,00 1440
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.
 

MagiZinc® Produkte (+ZM)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis DX51D
0,40 - 0,60 1520
0,60 - 2,00 1550
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.
 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

 

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX52D+Z/+ZF/+ZM

DX52D+Z/+ZF/+ZM
Spezifikationsdetails für DX52D+Z/+ZF/+ZM

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-All Grades Overview

Übersicht

Übersicht

Mit MagiZinc® können Sie dank des verbesserten Korrosionsschutzes leichtere Produkte mit höherer Festigkeit herstellen und gleichzeitig das Produktionsvolumen erhöhen und dank der besseren Verarbeitungseigenschaften die Kosten weiter senken.

DX57-GI HyperForm® ist ein formbarer Premiumstahl mit ausgezeichneten Tiefziehfähigkeiten und Dehneigenschaften in alle Richtungen, die die Eigenschaften von VDA 239-100 CR5-GI übertreffen.

Normenabdeckung

Feuerverzinkt  Umformstahl entspricht der folgenden europäischen Norm

EN 10346: 2015

DX51D+Z/+ZF/+ZM

DX52D+Z/+ZF/+ZM

DX53D+Z/+ZF/+ZM

DX54D+Z/+ZF/+ZM

DX56D+Z/+ZF/+ZM

DX57D+Z/+ZF/+ZM

DX58D+Z 1

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX52D-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte Umformstähle weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung.

EN 10346: 2015 Sorte DX52D+Z/+ZF/+ZM
Streckgrenze  Re N/mm² 140 - 300 1
Zugfestigkeit Rm N/mm² 270 - 420
Bruchdehnung   % 26
Min. r-Wert   -
Min. n-Wert   -
Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
Bei Dicken t ≤ 0,7 mm verringert sich die minimale Bruchdehnung um 2 %, bei Dicken ≤ 0,5 mm um 4 %
1. Dieser Wert bezieht sich lediglich auf dressiergewalzte Produkte (Oberflächenqualität B und C).

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel liefert die folgende Gussanalyse mit Maximalwerten, sofern nicht anders angegeben:

EN 10346: 2015 Sorte DX52D+Z/+ZF/+ZM
C Max. 0.12
Mn Max. 0.60
P Max. 0.10
S Max. 0.045
Al Min. -
N Max. -
Ti Max. 0.30
Alle Werte in Gewichtsprozent.

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX52D-Dimensions

Abmessungen

Abmessungen
 

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max.  Breite
Von - bis DX52D
0,40 - 0,55 1520
0,55 - 0,60 1590
0,60 - 0,65 1770
0,65 - 0,70 1870
0,70 - 0,75 1890
0,75 - 0,80 1990
0,80 - 1,70 2000
1,70 - 2,00 1970
2,00 - 2,50 1580
2,50 - 3,50 1540
3,50 - 3,60 1500
3,60 - 3,70 1450
3,70 - 3,85 1400
3,85 - 4,00 1350
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm, mit Ausnahme von Dicken über 2,50 mm – hier beträgt sie 1000 mm.
Andere Dimensionen können verfügbar sein - bitte kontaktieren Sie uns.
Sie erhalten die Oberflächenqualitäten MA, MB und MC.
Sie uns, wenn Sie an der Oberflächenqualität C mit einer Materialdicke größer 1,2 mm interessiert sind.

 

Zink-Eisenlegierung Produkte (+ZF)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis DX52D
0,50 - 0,60 1420
0,60 - 0,65 1700
0,65 - 1,50 1850
1,50 - 1,60 1830
1,60 - 1,70 1710
1,70 - 1,75 1660
1,75 - 1,80 1620
1,80 - 1,90 1530
1,90 - 2,00 1440
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.

 

MagiZinc® Produkte (+ZM)

Abmessungen in mm..

Dicke Max. Breite
Von - bis DX52D
0,40 - 0,60 1520
0,60 - 2,00 1550
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.

 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

 

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX53D+Z/+ZF/+ZM

DX53D+Z/+ZF/+ZM
Spezifikationsdetails für DX53D+Z/+ZF/+ZM

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-All Grades Overview

Übersicht

Übersicht

Mit MagiZinc® können Sie dank des verbesserten Korrosionsschutzes leichtere Produkte mit höherer Festigkeit herstellen und gleichzeitig das Produktionsvolumen erhöhen und dank der besseren Verarbeitungseigenschaften die Kosten weiter senken.

DX57-GI HyperForm® ist ein formbarer Premiumstahl mit ausgezeichneten Tiefziehfähigkeiten und Dehneigenschaften in alle Richtungen, die die Eigenschaften von VDA 239-100 CR5-GI übertreffen.

Normenabdeckung

Feuerverzinkt  Umformstahl entspricht der folgenden europäischen Norm

EN 10346: 2015

DX51D+Z/+ZF/+ZM

DX52D+Z/+ZF/+ZM

DX53D+Z/+ZF/+ZM

DX54D+Z/+ZF/+ZM

DX56D+Z/+ZF/+ZM

DX57D+Z/+ZF/+ZM

DX58D+Z 1

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX53D-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte Umformstähle weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung.

EN 10346: 2015 Sorte DX53D+Z/+ZF/+ZM
Streckgrenze Re N/mm² 140 - 260
Zugfestigkeit Rm N/mm² 270 - 380
Bruchdehnung  % 30
Min. r-Wert   -
Min. n-Wert   -
Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
Bei Dicken t ≤ 0,7 mm verringert sich die minimale Bruchdehnung um 2 %, bei Dicken ≤ 0,5 mm um 4 %
Wenn die Streckgrenze nicht ausgeprägt ist, gelten die Werte für die 0,2% ige Prüffestigkeit Rp0,2; Wenn die Streckgrenze ausgeprägt ist, gelten die Werte für die untere Streckgrenze ReL.
 

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel liefert die folgende Gussanalyse mit Maximalwerten, sofern nicht anders angegeben:

EN 10346: 2015 Sorte DX53D+Z/+ZF/+ZM
C Max. 0.12
Mn Max. 0.60
P Max. 0.10
S Max. 0.045
Al Min. -
N Max. -
Ti Max. 0.30
Alle Werte in Gewichtsprozent.

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX53D-Dimensions

Abmessungen

Abmessungen

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max.  Breite
Von - bis DX53D
0,45 - 0,50 1520
0,50 - 0,55 1540
0,55 - 0,60 1640
0,60 - 0,65 1740
0,65 - 0,70 1830
0,70 - 0,75 1910
0,75 - 0,80 1950
0,80 - 1,20 2000
1,20 - 1,30 1940
1,30 - 1,40 1890
1,40 - 1,50 1830
1,50 - 1,60 1740
1,60 - 1,65 1670
1,65 - 1,70 1640
1,70 - 1,75 1600
1,75 - 1,80 1570
1,80 - 1,90 1530
1,90 - 2,00 1450
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.
Andere Dimensionen können verfügbar sein - bitte kontaktieren Sie uns.
Sie erhalten die Oberflächenqualitäten MA, MB und MC.
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an der Oberflächenqualität C mit einer Materialdicke größer 1,2 mm interessiert sind.
 

Zink-Eisenlegierung Produkte (+ZF)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis DX53D
0,50 - 0,60 1420
0,60 - 0,65 1700
0,65 - 1,45 1850
1,45 - 1,50 1850
1,50 - 1,60 1830
1,60 - 1,70 1710
1,70 - 1,75 1660
1,75 - 1,80 1620
1,80 - 1,90 1530
1,90 - 2,00 1440
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.
 

MagiZinc® Produkte (+ZM).

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis DX53D
0,45 - 0,60 1520
0,60 - 2,00 1550
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.
 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

 

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX54D+Z/+ZF/+ZM

DX54D+Z/+ZF/+ZM
Spezifikationsdetails für DX54D+Z/+ZF/+ZM

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-All Grades Overview

Übersicht

Übersicht

Mit MagiZinc® können Sie dank des verbesserten Korrosionsschutzes leichtere Produkte mit höherer Festigkeit herstellen und gleichzeitig das Produktionsvolumen erhöhen und dank der besseren Verarbeitungseigenschaften die Kosten weiter senken.

DX57-GI HyperForm® ist ein formbarer Premiumstahl mit ausgezeichneten Tiefziehfähigkeiten und Dehneigenschaften in alle Richtungen, die die Eigenschaften von VDA 239-100 CR5-GI übertreffen.

Normenabdeckung

Feuerverzinkt  Umformstahl entspricht der folgenden europäischen Norm

EN 10346: 2015

DX51D+Z/+ZF/+ZM

DX52D+Z/+ZF/+ZM

DX53D+Z/+ZF/+ZM

DX54D+Z/+ZF/+ZM

DX56D+Z/+ZF/+ZM

DX57D+Z/+ZF/+ZM

DX58D+Z 1

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX54D-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte Umformstähle weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung.

EN 10346: 2015 Sorte DX54D+Z DX54D+ZF/+ZM
Streckgrenze  Re N/mm² 120 - 220 120 - 220
Zugfestigkeit Rm N/mm² 260 - 350 260 - 350
Bruchdehnung  % 36 34
Min. r-Wert1   1.6 1.4
Min. n-Wert   0.18 0.18
Wenn die Streckgrenze nicht ausgeprägt ist, gelten die Werte für die 0,2% ige Prüffestigkeit Rp0,2; Wenn die Streckgrenze ausgeprägt ist, gelten die Werte für die untere Streckgrenze ReL.
Verringerte Mindestdehnungswerte gelten für die Produktdicke t ≤ 0,50 mm (minus 4 Einheiten) und für 0,50 mm ≤ t ≤ 0,70 mm (minus 2 Einheiten).
Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
1. Für t> 1,5 mm gilt der um 0,2 reduzierte Mindestwert r90

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel erfüllt die folgende Gussanalyse:

EN 10346: 2015 Sorte DX54D+Z/+ZF/+ZM
C Max. 0.12
Mn Max. 0.60
P Max. 0.10
S Max. 0.045
Al Min. -
N Max. -
Ti Max. 0.30
Alle Werte in Gewichtsprozent.

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX54D-Dimensions

Abmessungen

Abmessungen

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max.  Breite
Von - bis DX54D
0,45 - 0,50 1350
0,50 - 0,55 1500
0,55 - 0,60 1620
0,60 - 0,65 1730
0,65 - 0,70 1870
0,70 - 1,00 1970
1,00 - 1,20 1970
1,20 - 1,30 1940
1,30 - 1,60 1840
1,60 - 1,70 1800
1,70 - 1,80 1755
1,80 - 1,90 1630
1,90 - 2,00 1530
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.
Andere Dimensionen können verfügbar sein - bitte kontaktieren Sie uns.
Sie erhalten die Oberflächenqualitäten MA, MB, MC und Serica® Premium-Oberflächenqualität
Sie uns, wenn Sie an der Oberflächenqualität C mit einer Materialdicke größer 1,2 mm interessiert sind.
 

Zink-Eisenlegierung Produkte (+ZF)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
From - up to DX54D
0,50 - 0,60 1420
0,60 - 0,65 1700
0,65 - 1,50 1850
1,50 - 1,60 1830
1,60 - 1,70 1710
1,70 - 1,75 1660
1,75 - 1,80 1620
1,80 - 1,90 1530
1,90 - 2,00 1440
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.
 

MagiZinc® Produkte (+ZM).

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis DX54D
0,45 - 0,60 1520
0,60 - 0,65 1730
0,65 - 0,70 1870
0,70 - 0,90 1970
0,90 - 1,20 1900
1,20 - 1,30 1800
1,30 - 1,80 1700
1,80 - 1,90 1630
1,90 - 2,00 1530
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.
 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

 

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX56D+Z/+ZF/+ZM

DX56D+Z/+ZF/+ZM
Spezifikationsdetails für DX56D+Z/+ZF/+ZM

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-All Grades Overview

Übersicht

Übersicht

Mit MagiZinc® können Sie dank des verbesserten Korrosionsschutzes leichtere Produkte mit höherer Festigkeit herstellen und gleichzeitig das Produktionsvolumen erhöhen und dank der besseren Verarbeitungseigenschaften die Kosten weiter senken.

DX57-GI HyperForm® ist ein formbarer Premiumstahl mit ausgezeichneten Tiefziehfähigkeiten und Dehneigenschaften in alle Richtungen, die die Eigenschaften von VDA 239-100 CR5-GI übertreffen.

Normenabdeckung

Feuerverzinkt  Umformstahl entspricht der folgenden europäischen Norm

EN 10346: 2015

DX51D+Z/+ZF/+ZM

DX52D+Z/+ZF/+ZM

DX53D+Z/+ZF/+ZM

DX54D+Z/+ZF/+ZM

DX56D+Z/+ZF/+ZM

DX57D+Z/+ZF/+ZM

DX58D+Z 1

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX56D-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte Umformstähle weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung.

EN 10346: 2015 Sorte DX56D+Z DX56D+ZF/+ZM
Streckgrenze  Re N/mm² 120 - 180 120 - 180
Zugfestigkeit Rm N/mm² 260 - 350 260 - 350
Bruchdehnung   % 39 37
Min. r-Wert   1.9 1.7 1,2
Min. n-Wert   0.21 0.20 1,2
Wenn die Streckgrenze nicht ausgeprägt ist, gelten die Werte für die 0,2% ige Prüffestigkeit Rp0,2; Wenn die Streckgrenze ausgeprägt ist, gelten die Werte für die untere Streckgrenze ReL.
Verringerte Mindestdehnungswerte gelten für die Produktdicke t ≤ 0,50 mm (minus 4 Einheiten) und für 0,50 mm ≤ t ≤ 0,70 mm (minus 2 Einheiten).
Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
1. Wenn t > 1,5 mm, reduziert sich der Minimalwert r90 um 0,2.
2. Wenn t ≤ 0,70 mm, reduzieren sich der Minimalwert r90 um 0,2 sowie der Minimalwert n90 um 0,01.

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel erfüllt die folgende Gussanalyse:

EN 10346: 2015 Sorte DX56D+Z/+ZF/+ZM
C Max. 0.12
Mn Max. 0.60
P Max. 0.10
S Max. 0.045
Al Min. -
N Max. -
Ti Max. 0.30
Alle Werte in Gewichtsprozent.

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX56D-Dimensions

Abmessungen

Abmessungen

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max.  Breite
Von - bis DX56D
0,45 - 0,50 1350
0,50 - 0,55 1500
0,55 - 0,60 1620
0,60 - 0,65 1730
0,65 - 0,70 1870
0,70 - 1,00 1970
1,00 - 1,20 1970
1,20 - 1,30 1940
1,30 - 1,60 1840
1,60 - 1,70 1800
1,70 - 1,80 1755
1,80 - 1,90 1630
1,90 - 2,00 1530
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.
Andere Dimensionen können verfügbar sein - bitte kontaktieren Sie uns.
Sie erhalten die Oberflächenqualitäten MA, MB, MC und Serica® Premium-Oberflächenqualität
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an der Oberflächenqualität C mit einer Materialdicke größer 1,2 mm interessiert sind.
 

Zink-Eisenlegierung Produkte (+ZF)

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis DX56D
0,50 - 0,60 1420
0,60 - 0,65 1700
0,65 - 1,45 1850
1,45 - 1,50 1800
1,50 - 1,60 1700
1,60 - 1,70 1600
1,70 - 1,75 1550
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.
 

MagiZinc® Produkte (+ZM).

Abmessungen in mm.

Dicke Max. Breite
Von - bis DX56D
0,45 - 0,60 1520
0,60 - 0,65 1730
0,65 - 0,70 1870
0,70 - 0,90 1970
0,90 - 1,20 1900
1,20 - 1,30 1800
1,70 - 1,80 1700
1,80 - 1,90 1630
1,90 - 2,00 1530
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.
 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

 

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX57D+Z/+ZF/+ZM

DX57D+Z/+ZF/+ZM
Spezifikationsdetails für DX57D+Z/+ZF/+ZM

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-All Grades Overview

Übersicht

Übersicht

Mit MagiZinc® können Sie dank des verbesserten Korrosionsschutzes leichtere Produkte mit höherer Festigkeit herstellen und gleichzeitig das Produktionsvolumen erhöhen und dank der besseren Verarbeitungseigenschaften die Kosten weiter senken.

DX57-GI HyperForm® ist ein formbarer Premiumstahl mit ausgezeichneten Tiefziehfähigkeiten und Dehneigenschaften in alle Richtungen, die die Eigenschaften von VDA 239-100 CR5-GI übertreffen.

Normenabdeckung

Feuerverzinkt  Umformstahl entspricht der folgenden europäischen Norm

EN 10346: 2015

DX51D+Z/+ZF/+ZM

DX52D+Z/+ZF/+ZM

DX53D+Z/+ZF/+ZM

DX54D+Z/+ZF/+ZM

DX56D+Z/+ZF/+ZM

DX57D+Z/+ZF/+ZM

DX58D+Z 1

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX57D-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte Umformstähle weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung.

EN 10346: 2015 Sorte DX57D+Z DX57D+ZF/+ZM
Streckgrenze  Re N/mm² 120 - 170 120 - 170
Zugfestigkeit Rm N/mm² 260 - 350 260 - 350
Bruchdehnung   % 41 39
Min. r-Wert   2.1 1.9 1,2
Min. n-Wert   0.22 0.21 1,2
Wenn die Streckgrenze nicht ausgeprägt ist, gelten die Werte für die 0,2% ige Prüffestigkeit Rp0,2; Wenn die Streckgrenze ausgeprägt ist, gelten die Werte für die untere Streckgrenze ReL.
Verringerte Mindestdehnungswerte gelten für die Produktdicke t ≤ 0,50 mm (minus 4 Einheiten) und für 0,50 mm ≤ t ≤ 0,70 mm (minus 2 Einheiten).
Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
1. Wenn t > 1,5 mm, reduziert sich der Minimalwert r90 um 0,2.
2. Wenn t ≤ 0,70 mm, reduzieren sich der Minimalwert r90 um 0,2 sowie der Minimalwert n90 um 0,01.

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel erfüllt die folgende Gussanalyse:

EN 10346: 2015 Sorte DX57D+Z/+ZF/+ZM
C Max. 0.12
Mn Max. 0.60
P Max. 0.10
S Max. 0.045
Al Min. -
N Max. -
Ti Max. 0.30
Alle Werte in Gewichtsprozent.

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX57D-Dimensions

Abmessungen

Abmessungen

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max.  Breite
Von - bis DX57D 
0,50 - 0,55 1470
0,55 - 0,60 1590
0,60 - 0,65 1710
0,65 - 0,70 1840
0,70 - 0,75 1870
0,75 - 0,80 1900
0,80 - 0,90 1800
0,90 - 1,00 1750
1,00 - 1,10 1600
1,10 - 1,20 1500
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm,
Andere Dimensionen können verfügbar sein - bitte kontaktieren Sie uns.
Sie erhalten die Oberflächenqualitäten MA, MB, MC und Serica® Premium-Oberflächenqualität.

Informationen zu DX57D + ZF-Produkten finden Sie auf unseren Automotive-Produktseiten.
Für DX57D + ZM-Produkte kontaktieren Sie uns bitte für verfügbare Breiten.
 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

 

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX58D+Z/+ZM

DX58D+Z/+ZM
Spezifikationsdetails für DX58D+Z/+ZM

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-All Grades Overview

Übersicht

Übersicht

Mit MagiZinc® können Sie dank des verbesserten Korrosionsschutzes leichtere Produkte mit höherer Festigkeit herstellen und gleichzeitig das Produktionsvolumen erhöhen und dank der besseren Verarbeitungseigenschaften die Kosten weiter senken.

DX57-GI HyperForm® ist ein formbarer Premiumstahl mit ausgezeichneten Tiefziehfähigkeiten und Dehneigenschaften in alle Richtungen, die die Eigenschaften von VDA 239-100 CR5-GI übertreffen.

Normenabdeckung

Feuerverzinkt  Umformstahl entspricht der folgenden europäischen Norm

EN 10346: 2015

DX51D+Z/+ZF/+ZM

DX52D+Z/+ZF/+ZM

DX53D+Z/+ZF/+ZM

DX54D+Z/+ZF/+ZM

DX56D+Z/+ZF/+ZM

DX57D+Z/+ZF/+ZM

DX58D+Z 1

1. Nicht im Standard inbegriffen: eigene Spezifikationen von Tata Steel

DE-Engineering-Product-Metallic coated-All Grades Surface aspects

Oberflächeneigenschaften

Beschichtungen

Es sind drei verschiedene Arten metallischer Beschichtung verfügbar:

  • Reines Zink Verzinkter Stahl (GI) ist mit nahezu reinem Zink beschichtet (>99 Prozent Zink).
  • Zink-Eisenlegierung „Galvannealed”-Stahl (GA) mit einer Zinkbeschichtung, die etwa 8 bis 12 Prozent Eisen enthält.
    Weitere Informationen zu unseren „Galvannealed”-Stahl (GA) Produkten finden Sie in unserem Automobilkatalog.
  • MagiZinc: MagiZinc (ZM) ist mit einer Zinkbeschichtung veredelt, die zusätzlich Magnesium und Aluminium enthält. 

 

Beschichtungsgewicht

Beschichtungsart Minimum Maximum
Reines Zink (Z) 100 (7 µm/Seite) 600 (42 µm/Seitee)
Zink-Eisen (ZF) 90 (6 µm/Seite) 140 (10 µm/Seite)
MagiZinc (ZM)1 70 (5 µm/Seite) 200 (14 µm/Seite)
Beschichtungsgewicht ist in g/m2 doppelseitig angegeben (µm pro Seite).
Coils mit einer Beschichtung > 450 g/m2 werden als packengewickelte Coils geliefert.
Coils mit einer Beschichtung 600 g/m2 sind nur im Breitenbereich von 980 bis 1300 mm erhältlich.
1Magizinc-Beschichtungen bis 310 g / m2 sind auf Anfrage erhältlich. Für Beschichtungsgewichte unter 100 g / m2 besuchen Sie bitte unseren Automobilkatalog.

Oberflächenqualität

Die Oberflächenqualität entspricht dem Standard EN 10346:2015. Verzinkte Stähle sind in der Oberflächenqualität A, B oder C verfügbar.
Für höchste Anforderungen an die Oberflächenqualität bieten wir auch unser Produkt Serica®.  Weitere Informationen finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenqualität A: beschichtete Oberfläche

Hierbei sind kleinere Fehler wie Poren, leichte Abdrücke, Kratzer, Einkerbungen, Abweichungen in der Oberflächenerscheinung, dunkle Flecken, Streifen und leichte Passivierflecken erlaubt.
Es können Streckrichtbrüche oder Ablauftropfen auftreten. Auch Coilbrüche und Streckungsdehner sind möglich.

Oberflächenqualität B: verbesserte Oberfläche

Bei dieser Oberflächenqualität sind kleinere Unebenheiten zulässig, z.B. Streckrichtbrüche, Dressierwalzabdrücke, leichte Kratzer, Einkerbungen, Strukturen, Zinktropfen und leichte Passivierflecken.

Oberflächenqualität C: beste Oberflächenqualität

Einzelheiten zur Oberflächenqualität C finden Sie in unserem Automobilkatalog.

Oberflächenfinish

Reine Zinklegierung

MA: minimierte Zinkblumen, beschichtete Oberfläche (Z)
MB: minimierte Zinkblumen, verbesserte Oberfläche (Z)
MC: minimierte Zinkblumen, beste Oberflächenqualität (Z)
Serica: Premium-Oberflächenqualität

Zink-Eisenlegierung

A: beschichtete Oberfläche (ZF)
B: verbesserte Oberfläche (ZF)
C: beste Oberflächenqualität (ZF)

MagiZinc®

A: beschichtete Oberfläche MagiZinc (ZM)
B: verbesserte Oberfläche MagiZinc (ZM)
C: beste Oberflächenqualität (ZM)

 

Oberflächenrauheit

Feuerverzinkte Stähle (außer verzinkter Stahl mit der Standard-Oberfläche MA) können in verschiedenen Rauheitsniveaus geliefert werden. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gerne an. Falls kein Rauheitswert vorgegeben ist, entspricht die Rauheit den Werten der untenstehenden Tabelle.

Rauheit Ra (µm)

 

Schnitt  0.8mm

Schnitt  2.5mm

0.6 - 1.9

0.7 - 2.2

 

Oberflächenbehandlungen 

Verfügbare Oberflächenbehandlungen sind Ölen (O), Chromfreie Passivierung (C) und Chromfreie Passivierung und Ölen (CO).

Ölen (O)

Die Werkstoffoberfläche kann mit konservierendem Öl überzogen werden. Auch andere Arten von Ölen – für eine höhere Festigkeit oder reduziertes Gewicht – sind erhältlich und helfen Ihnen, Ihre optimalen Leistungsparameter zu erzielen. Gerne besprechen wir die Details mit Ihnen.

Tata Steel hat folgende Ölbehandlungen im Angebot:

Beschichtungsart Ölmenge

Reines Zinc (Z)

0.25 - 1.5 g/m2

Zinc-Eisen (ZF)

0.5 - 1.5 g/m2

MagiZinc® (ZM)

0.25 - 1.5 g/m2

Weitere Ölmengen auf Anfrage.

Chromfreie Passivierung (C)

Bei Transport und Lagerung schützt diese Oberflächenbehandlung das verzinkte Material eine Zeit lang vor Weißrost (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Chromfreie Passivierung und Ölung (CO)

Bitte fragen Sie diese kombinierte Oberflächenbehandlung an, wenn Sie einen zusätzlichen Schutz gegen Weißrostbildung benötigen (nicht auf alle Qualitäten anwendbar – gerne besprechen wir die Details mit Ihnen).

Unbehandelt (U)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an unbehandelten Coils interessiert sind.

 

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX58D-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

Mechanische Eigenschaften

Feuerverzinkte Umformstähle weisen die unten dargestellten mechanischen Eigenschaften auf, gemessen diagonal zur Walzrichtung.
Nicht in EN 10346:2015 berücksichtigt. Eigene Spezifikationen von Tata Steel

Tata Steel Sorte DX58D+Z/+ZM
Streckgrenze  Re N/mm² 110 - 155
Zugfestigkeit Rm N/mm² 260 - 330
Bruchdehnung  % 43
Min. r-Wert   2.30
Min. n-Wert   0.225
Wenn die Streckgrenze angegeben ist, gelten die Werte der oberen Streckgrenze (ReH).
Die Dehnung nach dem Bruch verwendet die Prüflingslänge L0 = 80 mm.
Bei Dicken t ≤ 0,7 mm verringert sich die minimale Bruchdehnung um 2 %, bei Dicken ≤ 0,5 mm um 4 %

Chemische Zusammensetzung

Tata Steel liefert die folgende Gussanalyse mit Maximalwerten, sofern nicht anders angegeben:
 

Tata Steel Sorte DX58D
C Max. 0.12
Mn Max. 0.60
P Max. 0.10
S Max. 0.045
Al Min. -
N Max. -
Ti Max. 0.30
Alle Werte in Gewichtsprozent.

DE-Engineering-Product-Metallic coated-Forming-DX58D-Dimensions

Abmessungen

Abmessungen
 

Feuerverzinkte Produkte (+Z)

Abmessungen in mm.

Dicke Max.  Breite
Von - bis DX58D
0,65 - 1,00 1820
Die geringstmögliche Breite beträgt 900 mm.
Breiten kleiner als 900 mm sind auf Anfrage erhältlich - bitte kontaktieren Sie uns.
Sie erhalten die Oberflächenqualitäten MA, MB und MC.
Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich der Verfügbarkeit spezifischer Beschichtungsgewichte.
 

Toleranzen

Die Toleranzen erfüllen die Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Anfrage erhältlich.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic Coated-All Grades Shape and Dimensional Tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Dickentoleranzen

Die Toleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.
Folgende Dickentoleranzen sind verfügbar:

Dickentoleranz Verfügbarkeit
Volle Dickentoleranz Verfügbar
Besondere Dickentoleranz Verfügbar

50% der vollen Dickentoleranz

Bitte vor Bestellung abklären
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von unter 260 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

> 0.40

≤ 0.60

± 0.04

± 0.05

± 0.06

± 0.035

± 0.040

± 0.045

> 0.60

≤ 0.80

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.80

≤ 1.00

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 1.00

≤ 1.20

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.20

≤ 1.60

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.60

≤ 2.00

± 0.12

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.090

± 0.100

± 0.110

> 2.50

≤ 3.00

± 0.17

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 3.00

≤ 5.00

± 0.20

± 0.20

± 0.21

± 0.15

± 0.16

± 0.17

> 5.00

≤ 6.50

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.17

± 0.18

± 0.19

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 260 N/mm² ≤ Rp0.2 < 360 N/mm² und für die Sorten DX51D und S550GD.
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.035

± 0.040

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.05

± 0.06

± 0.07

± 0.040

± 0.045

± 0.050

> 0.60

≤ 0.80

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.80

≤ 1.00

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 1.00

≤ 1.20

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.20

≤ 1.60

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.60

≤ 2.00

± 0.14

± 0.15

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 2.00

≤ 2.50

± 0.16

± 0.17

± 0.18

± 0.110

± 0.120

± 0.130

> 2.50

≤ 3.00

± 0.19

± 0.20

± 0.20

± 0.130

± 0.140

± 0.150

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 360 N/mm² ≤ Rp0.2 ≤ 420 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.05

± 0.06

-

± 0.040

± 0.045

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.07

± 0.08

± 0.045

± 0.050

± 0.060

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.80

≤ 1.00

± 0.08

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 1.00

≤ 1.20

± 0.10

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.20

≤ 1.60

± 0.13

± 0.14

± 0.16

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.60

≤ 2.00

± 0.16

± 0.17

± 0.19

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.120

± 0.130

± 0.140

> 2.50

≤ 3.00

± 0.22

± 0.22

± 0.23

± 0.140

± 0.150

± 0.160

> 3.00

≤ 5.00

± 0.22

± 0.24

± 0.25

± 0.17

± 0.18

± 0.19

> 5.00

≤ 6.50

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.19

± 0.20

± 0.21

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.
Die folgenden Toleranzen beziehen sich auf Stahlsorten mit einer minimalen Streckgrenze von 420 N/mm² < Rp0.2 ≤ 900 N/mm².
Nominelle 
Dicke

Übliche Toleranzen für eine nominelle Breite von 1 2

Besondere Toleranzen (S) für eine nominelle Breite von 1 2

 

≤ 1200

> 1200

> 1500

≤ 1200

> 1200

> 1500

 

≤ 1500

 

 

≤ 1500

 

≥ 0.35

≤ 0.40

± 0.06

± 0.07

-

± 0.045

± 0.050

-

> 0.40

≤ 0.60

± 0.06

± 0.08

± 0.09

± 0.050

± 0.060

± 0.070

> 0.60

≤ 0.80

± 0.07

± 0.09

± 0.11

± 0.060

± 0.070

± 0.080

> 0.80

≤ 1.00

± 0.09

± 0.11

± 0.12

± 0.070

± 0.080

± 0.090

> 1.00

≤ 1.20

± 0.11

± 0.13

± 0.14

± 0.080

± 0.090

± 0.110

> 1.20

≤ 1.60

± 0.15

± 0.16

± 0.18

± 0.090

± 0.110

± 0.120

> 1.60

≤ 2.00

± 0.18

± 0.19

± 0.21

± 0.110

± 0.120

± 0.140

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.22

± 0.24

± 0.140

± 0.150

± 0.170

> 2.50

≤ 3.00

± 0.24

± 0.25

± 0.26

± 0.170

± 0.180

± 0.190

> 3.00

≤ 5.00

± 0.26

± 0.27

± 0.28

± 0.23

± 0.24

± 0.26

> 5.00

≤ 6.50

± 0.28

± 0.29

± 0.30

± 0.25

± 0.26

± 0.28

1. Bei kaltgewalzten Schweißnähten ist ein Anstieg der Dickentoleranz von maximal 20 % über eine Länge von 15 Metern zulässig.
2. Bei Zinkbeschichtungen ≥ Z450 muss die Dickentoleranz um 0,02 mm angehoben werden.

Breitentoleranzen

Die Breitentoleranzen entsprechen der Norm EN 10143:2006.
MagiZinc® ist dabei nicht berücksichtigt, erfüllt aber alle Anforderungen der Norm.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich.

Toleranzen in mm.

Nominelle Breite w Übliche Toleranzen Besondere Toleranzen (S)
600 ≤ w ≤ 1200 + 5
0
+ 2
0
1200 < w ≤ 1500 + 6
0
+ 2
0
1500 < w ≤ 1800 + 7
0
+ 3
0
w > 1800 + 8
0
+ 3
0

 

Abmessungen und Coilgewichte

Description Availability
Innerer Coildurchmesser 610mm
(508 mm auf Anfrage)
Äußerer Coildurchmesser 10/7 x Breite max
1000mm min.
2500mm max.
Coilgewicht 30t max.
33t max verfügbar nach Beratung 
Coilgewicht wird durch maximalen Außendurchmesser beschränkt
Maximalgewicht für Straßen- und Schienentransport zulässig
Einige Produkte sind mit verschiedenen Coilgewichten erhältlich
Üblicherweise kann ein minimales Coilgewicht von bis zu 85 % des Maximalgewichts angefragt werden
KIM: Breite ≤ 1200 mm 11.7 - 22.7 kg/mm Breite 
KIM: 1200mm < Breite ≤ 1700 mm 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
KIM: Breite > 1700 mm 11.0 kg/mm Breite  und 11.6 - 21.7 kg/mm Breite 
Min. Tonnage pro Auftrag Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen
Mindestbestellmengen teilweise erforderlich

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Metallic coated-All grades Further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Leichte Dickenverarbeitung

Verarbeitungsart Schneiden  Abhaspeln Stanzen
Dicke (mm) 0.2 - 7.0 0.3 - 6.0 0.3 - 6.0
Breite (mm) 10 - 2050 50 - 2600 200 - 2600
Länge - bis zu 6m bis zu 6m

Standorte

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Irland
Niederlande
Deutschland
Frankreich
Spainen
Schweden
Norwegen
Finnland 

UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.