S355JR+AR
Spezifikationsdetails für S355JR+AR

DE-Engineering-Product-Hot-Rolled-Durbar floor plate-All grades Overview

Übersicht

Es gibt gemusterte Stahlbodenplatten - und es gibt Durbar® - nur von Tata Steel

Hervorragende Rutschfestigkeit

Ausrutscher und Stolperfallen sind die häufigste Ursache für Verletzungen bei der Arbeit. Durbars einzigartiges Muster aus erhabenen Bolzen hat durch externe Labortests bewiesen, dass es sowohl unter trockenen als auch unter nassen Bedingungen eine hervorragende Rutschfestigkeit bietet.

Feuer Beständigkeit

Aufgrund der strukturellen Eigenschaften von Durbar können Sie sich darauf verlassen, dass es auch bei extremer Hitze funktioniert. Bei Temperaturen, bei denen Aluminiumbodenplatten zu schmelzen beginnen, trägt die Durbar-Stahlbodenplatte weiterhin die Konstruktionslasten.

Sie sparen Geld

Die strukturellen Eigenschaften von Durbar senken die Kosten, da keine separaten Struktur- und Bodenkomponenten erforderlich sind - ein deutlicher Vorteil gegenüber anderen Materialien wie Aluminium.

Leicht zu reinigende, selbstentleerende Oberfläche

Das gleichmäßig verteilte, erhabene Bolzenmuster von Durbar erzeugt eine selbstentleerende Oberfläche, die leicht zu reinigen ist. Bei der Herstellung von Durbar entsteht sogar eine abriebfeste Oberfläche, die eine lange Lebensdauer bietet.

Eine nachhaltige Wahl

Durbar wird in Großbritannien nach höchsten Standards hergestellt, einschließlich BES 6001 für verantwortungsbewusstes Sourcing, das die Integrität der Lieferkette garantiert.

Qualität, Auswahl und Verfügbarkeit

Durbar ist nach ISO TS 16949: 2009 zertifiziert und erfüllt die Anforderungen der Bauproduktenrichtlinie. Es ist in drei verschiedenen Strukturqualitäten erhältlich, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Durbar wird über ein umfangreiches britisches Netzwerk von Inhouse- und Partner-Distributoren beliefert.

Erklärung zur Einschränkung der Verwendung

EN 10025-1: 2004 CE-zertifiziertes Zertifikat für die Kontrolle der Fabrikproduktion
0038 / CPD / 20060004 / A (Nutzungsbeschränkungen „Bodenplattenanwendungen“).


Beziehung zu Standards

Durbar erfüllt die mechanischen und chemischen Eigenschaften von EN 10025-2: 2004
und ist in den Klassen S235JR + AR, S275JR + AR und S355JR + AR erhältlich.

Spannensdaten laden

Mitglieder des Steel Construction Institute können die Lastspannendaten für Durbar unter www.steelbiz.org in Tabelle C242, einfach unterstützte Bodenplatten, aus dem Steel Designers Manual, 6. Ausgabe, 2003, anzeigen.

 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Hot-rolled-All Grades Surface aspects Supply Conditions

Oberflächenqualitäten

Lieferung – Produkteigenschaften

Warmgewalzter Stahl ist mit den folgenden Oberflächeneigenschaften, Veredelungen und Oberflächenbehandlungen verfügbar:

Schnitt-/Oberflächeneigenschaften Ungebeizt Gebeizt Gebeizt und geölt
Naturkante Ja Ja Ja
Geschnittene Kante - Ja Ja
Beschnittene Kanten in Stärken bis 6,35 mm erhältlich. Die auf den folgenden Seiten gezeigten Stahlsorten gehören zum Standardangebot von Tata Steel.
Bzgl. weiterer Spezifikationen, die Ihre Bedürfnisse erfüllen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Oberflächeneigenschaften

Beschreibung Verfügbarkeit
Oberflächenfinish Coils sind sowohl mit ungebeiztem als auch gebeiztem Finish erhältlich
Öl Gebeiztes Finish ist mit Walz- oder konservierendem Öl verfügbar.
Ölgewicht üblicherweise 0,5-2,5 g/m2

Weitere Ölungen sind verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

DE-Engineering-Product-Hot-Rolled-Durbar floor plate-S355JR+AR-Properties

Eigenschaften

Eigenschaften

 

Mechanische Eigenschaften

Durbar erfüllt gemäß EN 10025-2:2004 die untenstehenden mechanischen Eigenschaften. Die Werte für Festigkeit und Dehnung beziehen sich auf Prüfmuster und wurden diagonal zur Walzrichtung gemessen; die Werte aus dem Schlagversuch wurden in Walzrichtung gemessen.

  Sorte S355JR+AR
Streckgrenze ReL1 (N/mm2)   355
Zugfestigkeit Rm (N/mm2)   470 - 630
Min. Bruchdehnung A (%)  3 ≤ t ≤ 12,5 20
Schlagversuch Temp. °C 20
Min. Energy J 27
Teststücklänge L0 = 5,65√S0.
1. Es gilt die untere Streckgrenze bzw. die Dehngrenze von 0,2 %.
t - Materialdicke in mm.
Schlagzähigkeiten beziehen sich auf Dicken > 6 mm und gelten nur für Standard-Prüfmuster.

 

Chemische Zusammensetzung

Durbar erfüllt gemäß EN 10025-2:2004 die untenstehende chemische Zusammensetzung.

 
  Sorte S355JR+AR
C Max. 0,24
Mn Max. 1,60
P Max. 0,035
S Max. 0,035
Si Max. 0,55
N Max. 0,012
Alle Angaben in Gewichtsprozent.
.

DE-Engineering-Product-Hot-Rolled-Durbar floor plate-S355JR+AR-Dimensions

Abmessungen

Abmessungen 

Abmessungen in mm.

Thickness Standardbreite
Standard S355JR+AR
3 1250
4,5 1550
6 1550
8 1550
10 1550
12,5 1550
Die Mindestbreite beträgt 1000 mm.
Bitte kontaktieren Sie uns für Details für andere Nicht-Standard-Abmessungen.
 

Toleranzen

Die Toleranzen für Breitband und geschnittenes Breitband entsprechen der Norm EN 10051:2010.
Engere Toleranzen sind auf Nachfrage erhältlich. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

DE-EngineeringAutomotive-Product-Hot-rolled-All grades Shape and dimensional tolerances

Form- und Abmessungstoleranzen

Form- und Abmessungstoleranzen

Die spezifischen Werte für Breitbandstahl gelten nicht für ungeschnittene Coil-Enden („Kopf“ und „Ende“).
Die Länge dieser nicht geschnittenen Kanten wird über die folgende Formel definiert: Länge (in Metern) = 90/nominelle Dicke (in mm), bis max. 20 Meter.
Auf Wunsch kann dieser Teil des Coils entfernt werden. Hier können zusätzliche Kosten entstehen.
 

Dickentoleranzen

Tata Steel liefert gemäß der Dickentoleranzen nach Norm EN10051: 2010.
Die untenstehende Tabelle gibt Aufschluss über die Verfügbarkeit engerer Toleranzen:

Produkttyp Verfügbare Dickentoleranzen
  (% der Toleranz gemäß EN 10051: 2010)
  100% 75% 66% 60% 50% 33%
Umformstahl Ja Ja Ja Ja Ja

Ja1

HSLA-Stahl 
(HSLA EN 10149-2)
Ja Ja Ja Ja Ja

Ja1

Ympress® HSLA

 

 

 

 

Ja

Ja1

Ympress® Laser

 

 

 

 

Ja

Ja1

Baustahl Ja Ja Ja Ja Ja

Ja1

Durbar® Bodenplatten

Ja Ja Ja Ja Ja

 

Einsatzstahl Ja Ja Ja Ja Ja

 

C-Stahl Ja

 

 

 

 

 

Dualphasenstahl Ja

 

 

 

 

 

Warmumformstahl Ja

 

 

 

 

 

Valast® verschleiβfester Stahl

Ja Ja Ja Ja Ja  
Stahl für Druckfässer Ja

 

 

 

 

 

Stahl für Gasbehälter Ja

 

 

 

 

 

Stahl für Rohrleitungen Ja

 

 

 

 

 

Schiffsbleche

Ja

 

 

 

 

 

1. Verfügbar für manche Sorten und Dicken zwischen 3,0 und 6,0 mm.
Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich der Verfügbarkeit bestimmter Toleranzen, die Ihren Anforderungen entsprechen.

 

Dickentoleranzen für warmgewalzten Stahl mit niedrigem Kohlenstoffgehalt für die Kaltumformung (DD11-DD14 in EN 10111:2008)
Nominelle Dicke Toleranzen für eine nominelle Breite von
≤ 1200 > 1200 > 1500 > 1800
≤ 1500 ≤ 1800

 

≤ 2.00

± 0.13

± 0.14

± 0.16

-

> 2.00

≤ 2.50

± 0.14

± 0.16

± 0.17

± 0.19

> 2.50

≤ 3.00

± 0.15

± 0.17

± 0.18

± 0.20

> 3.00

≤ 4.00

± 0.17

± 0.18

± 0.20

± 0.20

> 4.00

≤ 5.00

± 0.18

± 0.20

± 0.21

± 0.22

> 5.00

≤ 6.00

± 0.20

± 0.21

± 0.22

± 0.23

> 6.00

≤ 8.00

± 0.22

± 0.23

± 0.23

± 0.26

> 8.00

≤ 11.00

± 0.24

± 0.25

± 0.25

± 0.28

Abmessungen in mm.
 
Dickentoleranzen für Stahlsorten mit einer spezifischen minimalen Streckgrenze von
Re ≤ 300 N/mm2 (Kategorie A)
Nominelle Dicke Toleranzen für eine nominelle Breite von
≤ 1200 > 1200 > 1500 > 1800
≤ 1500 ≤ 1800
 

≤ 2.00

± 0.17

± 0.19

± 0.21

-

> 2.00

≤ 2.50

± 0.18

± 0.21

± 0.23

± 0.25

> 2.50

≤ 3.00

± 0.20

± 0.22

± 0.24

± 0.26

> 3.00

≤ 4.00

± 0.22

± 0.24

± 0.26

± 0.27

> 4.00

≤ 5.00

± 0.24

± 0.26

± 0.28

± 0.29

> 5.00

≤ 6.00

± 0.26

± 0.28

± 0.29

± 0.31

> 6.00

≤ 8.00

± 0.29

± 0.30

± 0.31

± 0.35

> 8.00

≤ 10.00

± 0.32

± 0.33

± 0.34

± 0.40

> 10.00

≤ 12.50

± 0.35

± 0.36

± 0.37

± 0.43

> 12.50

≤ 15.00

± 0.37

± 0.38

± 0.40

± 0.46

> 15.00

≤ 25.00

± 0.40

± 0.42

± 0.45

± 0.50

Abmessungen in mm.
 
Dickentoleranzen für Stahlsorten mit einer spezifischen minimalen Streckgrenze von
300 N/mm2 < Re ≤ 360 N/mm2 (Kategorie B)
Nominelle Dicke Toleranzen für eine nominelle Breite von
≤ 1200 > 1200 > 1500 > 1800
≤ 1500 ≤ 1800

 

≤ 2.00

± 0.20

± 0.22

± 0.24

-

> 2.00

≤ 2.50

± 0.21

± 0.24

± 0.26

± 0.29

> 2.50

≤ 3.00

± 0.23

± 0.25

± 0.28

± 0.30

> 3.00

≤ 4.00

± 0.25

± 0.28

± 0.30

± 0.31

> 4.00

≤ 5.00

± 0.28

± 0.30

± 0.32

± 0.33

> 5.00

≤ 6.00

± 0.30

± 0.32

± 0.33

± 0.36

> 6.00

≤ 8.00

± 0.33

± 0.35

± 0.36

± 0.40

> 8.00

≤ 10.00

± 0.37

± 0.38

± 0.39

± 0.46

> 10.00

≤ 12.50

± 0.40

± 0.41

± 0.43

± 0.49

> 12.50

≤ 15.00

± 0.43

± 0.44

± 0.46

± 0.53

> 15.00

≤ 25.00

± 0.46

± 0.48

± 0.52

± 0.58

Abmessungen in mm.
 
Dickentoleranzen für Stahlsorten mit einer spezifischen minimalen Streckgrenze von
360 N/mm2 < Re ≤ 420 N/mm2 (Kategorie C)
Nominelle Dicke Toleranzen für eine nominelle Breite von
≤ 1200 > 1200 > 1500 > 1800
≤ 1500 ≤ 1800

 

≤ 2.00

± 0.22

± 0.25

± 0.27

-

> 2.00

≤ 2.50

± 0.23

± 0.27

± 0.30

± 0.33

> 2.50

≤ 3.00

± 0.26

± 0.29

± 0.31

± 0.34

> 3.00

≤ 4.00

± 0.29

± 0.31

± 0.34

± 0.35

> 4.00

≤ 5.00

± 0.31

± 0.34

± 0.36

± 0.38

> 5.00

≤ 6.00

± 0.34

± 0.36

± 0.38

± 0.40

> 6.00

≤ 8.00

± 0.38

± 0.39

± 0.40

± 0.46

> 8.00

≤ 10.00

± 0.42

± 0.43

± 0.44

± 0.52

> 10.00

≤ 12.50

± 0.46

± 0.47

± 0.48

± 0.56

> 12.50

≤ 15.00

± 0.48

± 0.49

± 0.52

± 0.60

> 15.00

≤ 25.00

± 0.52

± 0.55

± 0.59

± 0.65

Abmessungen in mm.
 
Dickentoleranzen für Stahlsorten mit einer spezifischen minimalen Streckgrenze von
420 N/mm2 < Re ≤ 900 N/mm2 (Kategorie D)
Nominelle Dicke Toleranzen für eine nominelle Breite von
≤ 1200 > 1200 > 1500 > 1800
≤ 1500 ≤ 1800

 

≤ 2.00

± 0.24

± 0.27

± 0.29

-

> 2.00

≤ 2.50

± 0.25

± 0.29

± 0.32

± 0.35

> 2.50

≤ 3.00

± 0.28

± 0.31

± 0.34

± 0.36

> 3.00

≤ 4.00

± 0.31

± 0.34

± 0.36

± 0.38

> 4.00

≤ 5.00

± 0.34

± 0.36

± 0.39

± 0.41

> 5.00

≤ 6.00

± 0.36

± 0.39

± 0.41

± 0.43

> 6.00

≤ 8.00

± 0.41

± 0.42

± 0.43

± 0.49

> 8.00

≤ 10.00

± 0.45

± 0.46

± 0.48

± 0.56

> 10.00

≤ 12.50

± 0.49

± 0.50

± 0.52

± 0.60

> 12.50

≤ 15.00

± 0.52

± 0.53

± 0.56

± 0.64

> 15.00

≤ 25.00

± 0.56

± 0.59

± 0.63

± 0.70

Abmessungen in mm.
 

Breitentoleranzen

Toleranzen in mm.

Nominelle Breit, w
Toleranzen Naturkante Toleranzen geschnittene Kante
unterer Wert oberer Wert unterer Wert oberer Wert

 w ≤ 1200

0

20

0

3

 1200 < w ≤ 1850

0

20

0

5

 w > 1850

0

25

0

6

Die Toleranzen für Breitband und geschnittenen Breitbandstahl entsprechen dem Standard EN 10051:2010.

Die spezifischen Werte für Breitbandstahl gelten nicht für ungeschnittene Coil-Enden („Kopf“ und „Ende“).
Die Länge dieser nicht geschnittenen Kanten wird über die folgende Formel definiert:
Länge (in Metern) = 90/nominelle Dicke (in mm), bis max. 20 Metern.

Auf Wunsch kann dieser Teil des Coils entfernt werden. Hier können zusätzliche Kosten entstehen

 

Kantenwölbung

Die Kantenabweichung über eine Länge von 5000 mm beträgt:

  • mit Naturkante nicht mehr als 20 mm
  • mit geschnittener Kante nicht mehr als 15 mm

Ebenheit

Anforderungen hinsichtlich der Ebenheit können bei Auftragsstellung abgestimmt werden.

Maximale Bombierungswerte erreichen

Die untenstehende Tabelle zeigt, welche C40-Werte für warmgewalzte Produkte verfügbar sind.
Bombierungswerte auf der Position C20 sowie minimale Bombierungswerte auf C20 und C40 sind auf Anfrage ebenfalls verfügbar.

Maximale Bombierung C40 in µm für warmgewalzte Stähle mit niedrigem Kohlenstoffgehalt für Kaltumformung 
(DD11-DD14 in EN 10111:2008)

Kategorie 1

C40

     
Nominelle Dicke

≤ 1200

> 1200

> 1500

> 1800

≤ 1500

≤ 1800

> 1.47

≤ 2.00

40

40

40

40

> 2.00

≤ 2.50

40

40

50

50

> 2.50

≤ 3.00

40

40

50

50

> 3.00

≤ 6.00

40

50

50

50

> 6.00

≤ 11.00

50

50

50

50

 

Maximale Bombierung C40 in µm von Baustahlsorten (S185-S235-S275 ≤10 mm in EN 10025-2:2004)

Kategorie 2

C40

     
Nominelle Dicke

≤ 1200

> 1200

> 1500

> 1800

≤ 1500

≤ 1800

> 1.47

≤ 2.00

40

40

40

40

> 2.00

≤ 2.50

40

40

50

50

> 2.50

≤ 20.00

50

50

50

50

 

Maximale Bombierung C40 in µm von Baustahlsorten (S275 > 10 mm in EN 10025-2:2004) und
HSLA-Stählen (S315MC in EN 10149-2:1996)

Kategorie 3

C40

     
Nominelle Dicke

≤ 1200

> 1200

> 1500

> 1800

≤ 1500

≤ 1800

> 1.47

≤ 2.00

50

50

60

60

> 2.00

≤ 2.50

50

60

60

60

> 2.50

≤ 3.00

50

60

60

60

> 3.00

≤ 20.00

60

60

70

70

 

Maximale Bombierung C40 in µm von HSLA-Stählen (S355MC, S420MC, S460MC, S500MC, S550MC in EN 10149-2:1996)

Kategorie 4

C40

     
Nominelle Dicke

≤ 1200

> 1200

> 1500

> 1800

≤ 1500

≤ 1800

> 1.47

≤ 2.00

60

70

70

70

> 2.00

≤ 2.50

60

70

80

80

> 2.50

≤ 3.00

60

70

80

80

> 3.00

≤ 5.00

70

70

80

80

> 5.00

≤ 20.00

80

80

80

80

 

Abmessungen und Coilgewichte

Tata Steel bietet warmgewalzte Stähle mit den folgenden minimalen und maximalen Abmessungen und Gewichten:

Beschreibung Verfügbarkeit
Coildurchmesser innen, nicht gebeizt

762 mm

Coildurchmesser innen, gebeizt 

610 mm Standard

762 mm auf Anfrage

Toleranz innerer Durchmesser

+0/-50mm

Coildurchmesser außen, nicht gebeizt  Äußerer Durchmesser verfügbar mit 10/7 x Breite, um das Kipprisiko zu verringern
äußeren Durchmessers

Max. 2200 mm

Min. 1050 mm

Coildurchmesser außen, gebeizt und geölt Äußerer Durchmesser verfügbar mit 10/7 x Breite,
um das Kipprisiko zu verringern
äußeren Durchmessers

limit 2200 mm

Min. 1050 mm

Coilgewicht   Max. 34 Tonnen
Es können sich zusätzliche Beschränkungen durch Transportbegrenzungen und den äußeren
Coildurchmesser ergeben

Einige warmgewalzte Produkte könnent

unterschiedliche Coilgewichtsspannen haben
KIM: Breite ≤ 1200 mm

15.5 - 23.0 kg/mm Breite

KIM: 1200 < Breite ≤ 1700 mm

12.1 - 21.7 kg/mm Breite

KIM: Breite > 1700 mm

11.0 kg/mm Breite und 12.1 - 21.7 kg/mm Breite

Mindestbestellmengen teilweise erforderlich. Min. Tonnage pro Auftrag
Unsere Preisleiste informiert über Details zu den Auftragsmengen.

 

DE-Engineering-Product-Hot-Rolled-Durbar floor plate-All grades-Design

Design

Durbar im Einsatz

Durbar is a non-slip raised pattern floor plate of integral manufacture (the pattern is rolled in not welded). The "tear drop" studs are distributed to give maximum slip resistance in a variety of applications whilst ensuring a free draining surface.

Durbar ist eine rutschfeste, profilierte Bodenplatte aus einem Stück. Das Muster entsteht nicht durch Schweißen, sondern durch Walzen. Die tropfenförmigen Erhebungen sind auf der Bodenplatte verteilt, um sie für eine Vielzahl von Anwendungen so rutschfest wie möglich zu gestalten und gleichzeitig den Wasserablauf zu vereinfachen.
Die nominelle Dicke von Durbar entspricht der Dicke der reinen Platte ohne Muster.

Flächeneinheitsdichte

Plattendicke Masse
(mm) (kg/m2)
3 26.83
4.5 38.59
6 50.36
8 66.04
10 81.73

12.5

101.34

Leistungstabellen

Üblicherweise geht man davon aus, dass Bodenplatten an allen vier Ecken gestützt werden, auch wenn Versteifungen oder Abdeckungen nur zwei Ecken stützen. Sind die Platten sorgfältig an das unterstützende System angeschraubt oder angeschweißt, gelten sie als „encastré“ (eingebaut). Dadurch erhöht sich die Tragfähigkeit leicht, während die Biegung deutlich reduziert wird.

Die angegebene Dicke versteht sich ohne eventuelle erhabene Muster auf der Platte.
Die Breite ist die kleinere Abmessung, die Länge die größere – unabhängig von der Position der Hauptstützen.
Die maximale gleichmäßige Belastung auf der Platte (w) ergibt sich durch die Pounder-Formel und die maximale Oberflächenbelastung wird durch die Designfestigkeit py beschränkt.

ur Berechnung der maximalen Biegung  (dmax) bei Nutzung ergibt sich die gleichmäßige Belastung auf die Platte (wimp) folgendermaßen:

w = gdead wdead + gimp wimp
wimp = (w - gdead wdead)/ gimp

Bei Platten, die an allen vier Ecken einfach gestützt werden

Diese Formel setzt voraus, dass kein Anhebungswiderstand an den Ecken vorhanden ist.

w = a1 py t2 / k B2 [ 1 + a2(1-k) + a3(1-k)2]
dmax = a4 k wimp B4 [1+a5(1-k) + a6(1-k)2] / E t3

Ist ein Anhebungswiderstand an den Ecken vorhanden, ist die obenstehende Formel hinfällig. Es können höhere Werte auftreten, wenn der „encastré“-Status wie unten beschrieben auftritt.

Bei Platten, die an allen vier Ecken eingebaut sind

Es muss sichergestellt werden, dass die Platte sich nicht anhebt – dies würde dann an den Plattenecken geschehen.

w = a7 py t2 / k B2 [ 1 + a8(1-k) + a9(1-k)2]
dmax = a10 k wimp B4 [1+a11(1-k) + a12(1-k)2] / E t3

Es gilt:

L = Länge der Platte (mm) (L > B)
B =  Breite der Platte (mm)
t = Dicke der reinen Platte (mm)
k = L4/(L4+ B4)
py = Designfestigkeit der Platte  ( 275 N/mm2 oder 355 N/mm2)
E = Elastizitätsmodul nach Young (205 x 103 N/mm2)
1/m = Poissonzahl  (m = 3.0)
gdead = Lastfaktor für Eigengewicht (1.4)
gimp = Lastfaktor für Nutzlast (1.6)
dmax = maximale Biegung (mm) bei Nutzung nur durch Nutzlast
w = gleichmäßig auf die Platte verteilte Last (endgültig) (N/mm2)
wdead =  gleichmäßig auf die Platte verteiltes Eigengewicht (N/mm2)
wimp = gleichmäßig auf die Platte verteilte Nutzlast (N/mm2)
a1 to a12 sind Konstanten nach folgendem Schema:

Konstante Wert
a1 = 4/3
a2 = 14/75
a3 = 20/57
a4 = (5m2 -5)/32m2
a5 = 37/175
a6 = 79/201
a7 = 2
a8 = 11/35
a9 = 79/141
a10 = (m2 -1)/32m2
a11 = 47/210
a12

= 200/517

 

Finale Tragfähigkeit von Durbar – verschieden große Platten

Bei Platten, die an allen vier Ecken eingebaut sind (encastré)

Die finale, gleichmäßig verteilte Tragfähigkeit von Durbar Bodenplatten, die an allen vier Ecken fixiert sind und 275 N/mm2 ausgesetzt sind, kann der untenstehenden Tabelle entnommen werden. Die Werte beruhen auf von C.C. Pounder entwickelten Gleichungen und entsprechen den Einbau- und Befestigungsanforderungen nach BS 4592-5:2006. Es handelt sich dabei um theoretische Werte, sodass das tatsächliche Nutzungsverhalten davon abweichen kann. Diese Daten sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Baufachmann verwendet werden und dienen nur dazu, den Nutzer über die grundsätzliche Eignung für seine Anwendung zu informieren.

Finale Tragfähigkeit (kN/m2) von Durbar (fixiert an allen vier Seiten und 275 N/mm2 ausgesetzt)

Die Werte beziehen sich auf Platten, die vor einer Anhebung geschützt sind

Dicke (t)   Final verteilte Last  (kN/m2) bei der jeweiligen Länge (mm)
(mm) Bretie, B, (mm) 600 800 1000 1200 1400  1600  1800  2000 
3 600  21.2  16.3  14.9  14.3  14.1  13.9  13.9  13.8
  800    10.7§  8.4§  7.5§  7.1§  6.9§  6.8§  6.7§
  1000      5.6§  4.6§  4.2§  3.9§  3.8§  3.7§
  1200        3.4§  2.9§  2.6§  2.5§  2.4§
  1400          2.3§  2.0§  1.8§  1.7§
4.5 600  47.7 36.8 33.5  32.2  31.6  31.4  31.2  31.1 
  800    26.8 21.5  19.5  18.6  18.1  17.9  17.7 
  1000      17.2 14.2  12.9  12.2  11.8  11.6 
  1200        10.8 § 9.1 § 8.2 § 7.7 § 7.4 §
  1400          7.0 § 6.0 § 5.5 § 5.1 §
6 600  84.8 65.4  59.5  57.3  56.2  55.7  55.5  55.3 
  800    47.7 38.3  34.7  33.1  32.2  31.7  31.5 
  1000      30.5 25.3  22.9  21.7  21.0  20.6 
  1200        21.2 18 16.3  15.4  14.9 
  1400          15.6 13.4  12.3  11.6
8 600  150.8 116.2 105.9 101.8 100 99.1 98.6 98.3 
  800    84.8 68.1  61.7  58.8  57.3  56.4  56.0 
  1000      54.3 44.9  40.7  38.6  37.4  36.7 
  1200        37.7 31.9  29.0  27.4  26.5 
  1400          27.7 23.9  21.8  20.6 
10 600  235.5 181.5  165.4  159.1  156.2  154.8  154.1  153.6 
  800    132.5 106.4  96.4  91.8  89.5  88.2  87.4 
  1000      84.8 70.2  63.7  60.3  58.4  57.3 
  1200        58.9 49.9  45.4  42.9  41.3 
  1400         43.3 37.3  34.1  32.2 
12.5 600  368.0 283.6  258.4  248.6  244.1  241.9  240.7  240.0 
  800    207.0 166.2  150.7  143.5  139.8  137.8  136.6 
  1000      132.5 109.7  99.5  94.2  91.2  89.5 
  1200        92.0 77.9  70.9  67.0  64.6 
  1400          67.6 58.3  53.3  50.3 
1. Bei Größen über 1100 mm sollten Versteifungen in Betracht gezogen werden, um eine übermäßige Biegung zu verhindern.
2. Biegungswerte bei B/100 während der Nutzung, vorausgesetzt die einzige Belastung entsteht durch das Eigengewicht

DE-Engineering-Product-Hot-Rolled-Durbar floor plate-All grades-Proven slip-resistance

Bewährte Rutschfestigkeit

Das einzigartige selbstentleerende Bolzenmuster bietet eine rutschfeste Oberfläche

Schütze dich

Nach Angaben des britischen Gesundheits- und Sicherheitsbeauftragten (HSE) wird jedes Jahr mehr als ein Drittel aller im Vereinigten Königreich gemeldeten schweren Verletzungen durch einen Ausrutscher oder eine Reise verursacht1. Das sind 172.000 Verletzungen von Arbeitnehmern pro Jahr, ohne die Verletzungen der Öffentlichkeit.

Produkte, die zu einem sichereren Durchgang über Oberflächen beitragen, können das Risiko von Ausrutschen und Stolpern verringern, sei es unter permanenten Bedingungen wie in Fabriken oder unter vorübergehenden Bedingungen wie Bau, Bau und geplanter Wartung.

Das dichte Muster der Stollen auf Durbar schafft eine rutschfeste Oberfläche in allen Winkeln und ermöglicht die Verwendung von Platten in jede Richtung. Durbar hat ein einzigartiges Rautenmuster, das im Durchschnitt 23% tiefer ist und 10% mehr Stollen aufweist als andere generische Stahlbodenplatten.
 

Getestet und vertrauenswürdig

In kürzlich durchgeführten unabhängigen Tests, die an einer echten Durbar-Bodenplatte durchgeführt wurden, wurde festgestellt, dass die Rutschfestigkeit sowohl unter trockenen als auch unter nassen Bedingungen konstant gut ist.

Die UK HSE und die einflussreiche UK Slip Resistance Group (UKRSG) empfehlen die Verwendung eines Pendeltests zur Messung der Rutschfestigkeit von Bodenbelägen. Diese Prüfung entspricht EN 13036-4. Der Pendeltest misst den dynamischen Reibungskoeffizienten und ist so konzipiert, dass er einen Fußgänger-Fersenschlag nachbildet. Es wurde festgestellt, dass dies die häufigste Ursache für Ausrutscher am besten simuliert.

Unabhängige Tests an echtem Durbar mit dem Pendeltester nach EN 13036-4 haben sowohl unter nassen als auch unter trockenen Bedingungen durchweg gute Ergebnisse gezeigt2. Der gemessene Pendeltestwert (PTV) im nassen Zustand von 46 stellt gemäß den UKSRG-Richtlinien ein „niedriges“ Schlupfpotential dar, während im trockenen Zustand ein PTV von 73 eine Klassifizierung des „extrem niedrigen“ Schlupfpotentials liefert.

Vergleichstests an generischen Bodenplatten mit T- oder A-Mustern haben gezeigt, dass das einzigartige Muster der Stollen auf echtem Durbar das niedrigste Allround-Rutschpotential ergibt.

Die tatsächliche Rutschfestigkeit von Durbar oder einer anderen Bodenplatte hängt von der tatsächlichen Anwendung und der Umgebung ab, in der sie verwendet wird. Verzinken, Lackieren oder Beschichten Durbar kann die Rutschfestigkeit beeinflussen.
 

 

Pendeltestvergleich

Die nachstehende Tabelle, die den UKSRG-Leitlinien entnommen ist, stellt die Risikokategorie für einen einigermaßen aktiven Fußgänger zwischen 18 und 60 Jahren dar, der in einer geraden Linie auf einer ebenen Fläche geht.

Pendelwert Rutschgefahr
0-24 Hoch
25-35 Mäßig
36-64 Niedrig
65+ Extrem niedrig
 
Item Potential for Slip  Potential for Slip
Durbar® von Tata Steel Extrem niedrig Niedrig
Generische Typ `T` Bodenplatte Niedrig Niedrig
Generische Typ `A` Bodenplatte Niedrig Niedrig
1. UK Health & Safety Executive Statistics, 2017/18; Nicht tödliche Verletzungen von Arbeitnehmern nach selbst berichteten Schätzungen aus der Arbeitskräfteerhebung
2. Externe Laborergebnisse gemäß den Richtlinien der BS EN13036-4 BS7976 / UK Slip Resistance Group, Wessex Precision Instruments Ltd, Juli 2019

DE-Engineering-Product-Hot-Rolled-Durbar floor plate-All grades-FAQs

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen


Was ist der Feuerwiderstand von Durbar?

Die warmgewalzte Durbar-Stahlbodenplatte wird als nicht brennbar eingestuft. Bei extremer Hitze hat Durbar deutliche Vorteile gegenüber einigen anderen Bodenbelägen. Bei Temperaturen, bei denen Aluminiumlegierungen bereits zu schmelzen begonnen haben, trägt die Durbar-Stahlbodenplatte weiterhin die Konstruktionslasten. Das Brandverhalten einer Baugruppe ist spezifisch für die Konstruktion dieser Baugruppe. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, Ihre Brandklasse von einem qualifizierten Brandschutztechniker zu überprüfen.

Was ist die Rutschfestigkeit von Durbar?

Durbar wurde gemäß BS 7976-2: 2002 auf Rutschfestigkeit getestet und weist im trockenen Zustand ein extrem niedriges Rutschpotential und selbst im nassen Zustand ein niedriges Rutschpotential auf. Das einzigartige Durbar-Muster gewährleistet diese optimierte Rutschfestigkeit. In Vergleichstests weisen die Bodenplattenprodukte der Wettbewerber eine geringere Rutschfestigkeit auf.

Beeinflusst das Verzinken und Lackieren von Durbar seine Eigenschaften?

Unabhängige Tests sowohl unter nassen als auch unter trockenen Bedingungen gemäß BS7976-2 bewerteten Durbar im Lieferumfang als extrem rutschfest im trockenen Zustand und als rutschfest im nassen Zustand. Darüber hinaus ist Durbar selbstentleerend.

Das Verzinken und / oder Lackieren verändert den Oberflächenzustand und damit die Rutschfestigkeit. Wir empfehlen, dass Sie sich an den Lackhersteller wenden, um Einzelheiten zu geeigneten Lacksystemen zu erfahren.

Kann Tata Steel Berechnungen für meinen speziellen Anwendungsfall von Durbar bereitstellen?

Durbar ist stärker als gewöhnliche Weichstähle, leicht herzustellen und daher gut geeignet, um eine strukturelle Rolle effizient zu erfüllen. Im Abschnitt Design dieser Webseite finden Sie Tragfähigkeitstabellen für typische Konfigurationen von Durbar, die eine Reihe repräsentativer Fälle abdecken. Für bestimmte Anwendungsfälle empfehlen wir Ihnen, einen unabhängigen Konstrukteur zu konsultieren.

Kann ich bei Tata Steel einzelne Durbar-Bleche kaufen?

Wir stellen Durbar in Spulenform her und können sowohl Spulen- als auch Einzelbleche liefern. Wir sind der größte Distributor in Großbritannien für Durbar im Einzelblattformat. Wir liefern Durbar-Bleche an eine breite Palette lokaler Händler, die Produkte in geeigneten Größen und Mengen für bestimmte Endanwendungsanforderungen und Projekte anbieten können

Ist Durbar eine nachhaltige Wahl?

Durbar ist eine strukturell effiziente Wahl für rutschfeste, strapazierfähige und langlebige Fußböden. Im Vergleich zu einigen Alternativen ist weniger Stützstruktur erforderlich. Durbar selbst besteht zu 100% aus wirklich recycelbarem Stahl - tatsächlich enthält jedes Durbar-Blech einen erheblichen Anteil an recyceltem Stahl.

Durbar wird seit über 50 Jahren in Bauwerken verwendet und ist nach wie vor der Maßstab für strukturierte Bodenplatten in Großbritannien. Durch die Möglichkeit, das Muster mit dem verwendeten Material abzustimmen, eignet es sich hervorragend zur Verlängerung der Lebensdauer bestehender Bauwerke.
 

DE-EngineeringAutomotive-Product-Hot-rolled-Heavy further processing

Weitere Bearbeitung

Weitere Bearbeitung

Wir verfügen über ein breites Netzwerk von Tata Steel-Servicezentren in ganz Europa, die Abwickel- und Schneiddienste ab Lager und gegen kurze Vorlaufzeiten anbieten.

Grobblech Abwickeln

Verarbeitungsart Abhaspeln
Dicke (mm) 1.4 - 25.4
Breite (mm) 300 - 2600
Länge bis zu 18.4m
Standorte UK
Niederlande

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Service Center-Webseiten.

DE-Engineering-Product-Hot-Rolled-Durbar floor plate-All grades-Downloads

Downloads

Folgende Downloads stehen zur Verfügung: